ZUKUNFTSKONFERENZ | Weil es anders geht!

In der gesellschaftlichen Transformations- und Umbruchszeit, in der wir uns gerade befinden, hat die Covid-Krise die Ungleichheiten und Missstände weiter beschleunigt und zugespitzt. Auch aktuell erleben wir, dass es “einen Sommer wie damals” nicht mehr geben soll. Wo steuern wir hin – mitten in dieser Zeitenwende? LIMMITATIONES & FREEFORMS of ARTS sind Partner der “Zukunftskonferenz 2021“. Sie findet vom 10.-12.09.2021 in Wien statt und lädt dazu ein, die Grunderneuerung unserer Gesellschaft und die Gestaltungsmöglichkeiten der Zukunft radikal zu denken – ethisch, sozial, ökologisch, ökonomisch, politisch, kreativ, transzendent. Umrahmt wird die Konferenz von einem von LIMMITATIONES gestalteten hochklassigen Musikprogramm.

Sehen auch Sie die Notwendigkeit einer Neugestaltung der Zukunft? Wir befinden uns mitten in einem Epochenumbruch, dessen Ausgang niemand vorhersagen kann. Ohne Zweifel muss das ökonomische System auf den Prüfstand. Automatisierung, Robotik und künstliche Intelligenz verdrängen menschliche Arbeitskraft aus Produktion und Dienstleistung. Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung nehmen zu, die Vollzeitstellen verschwinden – dem Kapitalismus geht die Erwerbsarbeit aus. Während soziale Unruhen mehr und mehr Länder erfassen, schreitet die Zerstörung der Umwelt voran, Konflikte und Kriege brechen sich Bahn. Die Politik scheint hilflos, die Profit-Interessen von Konzernen und Kapital vernichten ganze Gesellschaften und verhindern jede emanzipatorische Entwicklung. Die Maßnahmen des vergangenen Covid-Jahres haben die Ungleichheiten und Missstände zusätzlich verschärft. – Was kann getan werden? Die Zivilgesellschaft muss sich organisieren und die Zukunft selbst gestalten. Aus diesem Interesse heraus wurde die Zukunftskonferenz 2021 Wien ins Leben gerufen. Sie versammelt kritische Köpfe, die Möglichkeiten positiver Zukunftsgestaltung diskutieren.

Wann: 10. bis 12. September 2021
Wo: Wien (LORELY-Saal, 1140 Wien, Penzinger Straße 72)

An der Zukunftskonferenz nehmen unter anderem teil:

  • Eugen Bakumovski (ehem. Volleyballnationalspieler, Medienmacher Veezee.tv)
  • Michael Brunner (Rechtsanwalt, Anwälte für Aufklärung www.afa-zone.at)
  • Robert Cibis (Filmregisseur und Produzent, OVALmedia)
  • Nika Dubrovsky (Schriftstellerin, Künstlerin, Autorin „Anthropologie für Kinder“)
  • Hannes Hausbichler (Hilfe für von Unrecht betroffenen Menschen)
  • Bernhard Heinzlmaier (Sozialwissenschaftler und Jugendkulturforscher)
  • Gunnar Kaiser (Philosoph und Video-Blogger, KaiserTV)
  • Martina Kaller (Global-Historikerin und Wirtschaftstheoretikerin, Uni Wien)
  • Endre Kiss (Philosoph, Kulturhistoriker, Globalisierungskritiker, Uni Budapest)
  • Andrea Komlosy (Autorin, Wirtschafts- und Sozialhistorikerin, Uni Wien)
  • Jesper Larsson Träff (Prof. für Scientific Computing, Uni Wien)
  • Elisabeth Mayerweck (Klinische Psychologin und Aktivistin)
  • Michael Meyen (Kommunikationswissenschaftler/Medienforscher, Uni München)
  • Helmo Pape (Ex-Banker und Grundeinkommens-Aktivist)
  • Simon Sonnenberg (Kritiker des Geldsystems, Vertreter der Initiative Monetative)
  • Alexandra Weiss (Politikwissenschafterin, Gender- und Gleichstellungs-Expertin)
  • Ernst Wolff (Autor, Finanzexperte, Kritiker des globalen Finanz-/Geldsystems)
  • Moderation: Simone Brodesser (Waldviertel Akademie)
  • Hannes Hofbauer (Promedia Verlag)

Musikalisches Rahmenprogramm (Koordination Udo Preis):
ZNAP (www.znap.at/)
BELLA WAGNER(www.bellawagner.com)
JAHSON THE SCIENTIST https://www.jahsonthescientist.one/)
EMIL GROSS (www.emilgross.com)FUZZY RIOT (www.facebook.com/FuzzyRiot)
BARRY GOOD (www.lukasschiemer.com/musik/barry-good/)
sowie EinzelmusikerInnen

++++

Links:
Instagram: http://instagram.com/zukunftskonferenz2021
Twitter: https://twitter.com/zuku_2021
Facebook: https://www.facebook.com/Zukunftskonferenz-2021
Video-Plattform-Channel: https://sender-fm.veezee.tube/video-channels/zukunftskonferenz_channel/videos
LIMMITATIONES: www.limmitationes.com