„ICH BIN EINE RAUMÖFFNERIN.“ – MARIA GSTÄTTNER IM MICA-INTERVIEW

Bild Maria Gstättner

Maria Gstättner (c) Bernhard Schramm

Von der Unterhaltung bis zur Heilung erstrecke sich die Wirkung von Musik, sagt MARIA GSTÄTTNER. Die Komponistin, Fagottistin und musikalische Forscherin hat im Burgtheater genauso gespielt wie auf der Krebsstation am AKH. Für die kommende Ausgabe von WIEN MODERN inszeniert sie ein Märchen der Gebrüder… mehr lesen

GSTÄTTNER/HECKEL/HERBERT/REITER/FRIEBEL – „Dew Drops“

Musik zwischen Komposition und Improvisation, stilistisch nicht einordenbar und mit deutlich avantgardistischem Anstrich. Genau eine solche bringen MARIA GSTÄTTNER und ihr hochkarätig besetztes Ensemble auf der nun erscheinenden CD „Dew Drops“ (ein_klang records) zu Gehör. Die Idee für die Aufnahme dieser CD schwirrte Maria Gstättner… mehr lesen

Maria Gstättner im Porträt

Geboren 1977 in Mürzzuschlag/Österreich. Lebt und arbeitet in Wien. Nach einer Kinder- und Jugendzeit erfüllt von Blasmusik, Chorgesang, Volksmusik, Geigen-, Klavier- und Fagottunterricht in der Obersteiermark, schließt sie ihr Fagottstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 2005 mit Auszeichnung ab. Das Interesse… mehr lesen