Wien Modern 2021 im Lockdown – „comprovise“ als Festival im Festival und das Abschlusskonzert im Konzerthaus

Abschlusskonzert Wien Modern mit den Wiener Symphonikern unter Beat Furrer (c) Markus Sepperer

comprovise [#3], das drei Tage umfassende „Festival im Festival“ zwischen Komposition und Improvisation, wurde bereits von 2020 auf 2021verschoben. Trotz des erneuten Lockdowns beschlossen die Organisatoren, es diesmal doch – und ohne Publikum – durchzuführen. Alle Konzerte samt Interviews und Diskussionen, die vom 26. bis… mehr lesen

Wien Modern 2021 – Rückblick auf die Publikumskonzerte (bis zum Lockdown am 22.11.)

Gertraud & Friedrich Cerha + Beat Furrer (c) Markus Sepperer

Immerhin drei Wochen lang konnten die Veranstaltungen des Festivals Wien Modern in diesem Jahr live erlebt werden, bis der 4. Lockdown seit Beginn der Pandemie auch über das Wiener Kulturleben verhängt werden musste. Die restlichen geplanten Konzerte der verbliebenen acht Tage des Festivals können nicht… mehr lesen

“VERBINDUNG FINDET NICHT AUF DEM PAPIER STATT” – VERENA ZEINER & ANNA ANDERLUH (FRAUFELD)

Fraufeld (c) Barbara Brandstätter

Am 27. November 2021 veröffentlicht FRAUFELD – die Plattform, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Musikerinnen, die sich mit zeitgenössischen Formen der Improvisation und Komposition beschäftigen, sichtbar zu machen – ihr drittes Album “Vol. 3” im Wiener Konzerthaus im Rahmen des international renommierten und… mehr lesen

Wien Modern 2021 – Halbzeit-Bilanz (bis 15.11.)

Konzert Bild

Eröffnungskonzert (c) Markus Sepperer

In diesem Zwischenbericht versucht das Musikmagazin zusammenfassende Rückblicke auf  das laufende Festivalgeschehen zu geben, das bis jetzt dank  rigoros eingehaltener “2 G-Regel“ tatsächlich „live“ stattfinden konnte. Unter dem Motto „Mach einfach was du willst“ bietet Wien Modern inspirierende Begegnungen mit Neuer Musik in allen Formen… mehr lesen

„Das Foyer hat sein Eigenleben.“ – Lissie Rettenwander im mica-Interview

Lissie Rettenwander (c) Maria Frodl

Die Komponistin und Sängerin LISSIE RETTENWANDER wurde lange, bevor sie sich der Musik professionell zuwandte, durch die Klangkulisse ihrer Heimat Kitzbühel und die rhythmischen Arbeiten, die sie als Kind auf dem elterlichen Bauernhof verrichtete, akustisch sensibilisiert. Die Natur und ihre verschiedenen Landschaften, das genaue Hinhören… mehr lesen

„Ich finde es extrem wichtig, dass wir nicht aus dem Blick verlieren, was Kultur kann und was Kunst tun muss.“ – BERNHARD GÜNTHER (WIEN MODERN) im mica-Interview

Bild Bernhard Günther

Bernhard Günther (c) nafezrerhuf

WIEN MODERN, Österreichs größtes Festival für neue Musik in seiner 34. Ausgabe könnte man in Zwischentiteln heuer so aufzählen und ankündigen: eine große Opernpremiere im Odeon, Musiktheater und Tanz, Performances, Multimedia und Bilder, immersive Projekte, begehbare Installationen und Ausstellungen, große Konzerte im Festivalformat. Außerdem gleich… mehr lesen

„ICH BIN EINE RAUMÖFFNERIN.“ – MARIA GSTÄTTNER IM MICA-INTERVIEW

Bild Maria Gstättner

Maria Gstättner (c) Bernhard Schramm

Von der Unterhaltung bis zur Heilung erstrecke sich die Wirkung von Musik, sagt MARIA GSTÄTTNER. Die Komponistin, Fagottistin und musikalische Forscherin hat im Burgtheater genauso gespielt wie auf der Krebsstation am AKH. Für die kommende Ausgabe von WIEN MODERN inszeniert sie ein Märchen der Gebrüder… mehr lesen

Mach doch einfach was du willst – Wien Modern 34 30.10.–30.11.2021

Georg Friedrich Haas im Kunsthistorischen Museum: "ceremony II" (c) Markus Sepperer

Die 34. Ausgabe von Wien Modern bietet an 32 Spieltagen im Oktober und November 2021 insgesamt 120 Veranstaltungen in 11 Wiener Gemeindebezirken. Unter dem Titel «Mach doch einfach was du willst» präsentiert Österreichs größtes Festival für neue Musik inspirierende, hemmungslos subjektive und ungewöhnliche Neuproduktionen eigenwilliger… mehr lesen