Home > Musikmagazin

Pate Records Label Night

Das Label Pate Records hat sich in den letzten Jahren, zu einem festen Bestandteil der heimischen Musikszene entwickelt. Die Veröffentlichungen des Labels bestechen vor allem durch ein hohes Maß an Qualität. Am 10. Februar präsentiert Pate Records einmal mehr einige seiner neuen Künstler/Innen bei einem Konzert… mehr lesen

Robert Bachner Big Band – Moments of Noise

“Moments of Noise” besitzt alle Eigenschaften, die bereits Robert Bachners frühere Quintett Aufnahmen ausgezeichnet haben. Diese CD enthält außergewöhnliche Energie, Kommunikation, Vielfalt und Originalität. Am 7. Februar kann sich auch das Publikum von der Qualität Robert Bachner Big Band überzeugen. Jede Section dieser Big Band ist… mehr lesen

Bludenzer JazzTage in der Remise

Mit Lorenz Raab konnten die Veranstalter der Bludenzer Jazztage gleich einen der renommiertesten musikalischen Söhne Österreichs für das Projekt der erstmals stattfindenden Veranstaltung begeistern. Vom 3. bis zum 5. Februar soll der “Große Jazz” aus den Städten auch einmal ins Ländle gelockt werden.   Die… mehr lesen

Fuckhead – DVD-Präsentation im WUK

Fuckhead, eines der Hauptprojekte von Performancekünstler Didi Bruckmayr, zählen heute, auch über die heimischen Grenzen hinaus, zu den bekanntesten Vertretern der Avantgardeszene. Im Februar erscheint erstmals eine komplette Werkschau der Karriere der letzten Jahre. Aus diesem Anlass stellen sie das neueste Machwerk am 3. Februar… mehr lesen

Das 8. Internationale Akkordeonfestival Wien

Bereits zum 8. Mal findet in diesem Jahr vom 24. Februar an das Internationale Akkordeonfestival in Wien statt. Anfangs belächelt, entwickelte sich die einmonatige Veranstaltung, bei der das zunächst nicht wirklich geschätzte Akkordeon in den Mittelpunkt gestellt wurde, zu einem der ungewöhnlichsten und facettenreichsten Musikfestivals der… mehr lesen

Nagl, Lechner, Jones – Flamingos

Max Nagl zählt international seit vielen Jahren zu den Aushängeschildern der heimischen Jazzszene.  Der Saxophonist und Komponist ist vor allem als Grenzgänger zwischen den Genres bekannt. Die Palette seiner künstlerischen Tätigkeiten reicht vom Jazz über reine Improvisation bis hin zum Pop. Am 29. Jänner ist… mehr lesen

"De Lady in de Tutti Frutti Hat"

In den zwanziger Jahren von den großen amerikanischen Filmproduktionsfirmen erschaffen, galt sie als Konterpart zur weißen Frau mit blonden Haaren. Das Bild einer lebensfrohen und temperamentvollen Südschönheit ,welche das Symbol für alles Exotische und Fremde verkörpern sollte. Das Musical “De Lady in de Tutti Frutti… mehr lesen

Genreüberschreitungen – Christian Muthspiel im mica-Interview

Den Österreichischen Würdigungspreis für Musik 2006 nahm der Posaunist, Pianist, Komponist und Dirigent Christian Muthspiel (geb. 1962) am 22.1.2007 im Porgy&Bess in Empfang und sorgte mit seiner Ernst-Jandl-Soloperformance und einer Werner Pirchner & Harry Pepl gewidmeten Hommage im Trio mit dem französischen Vibraphon-Virtuosen Franck Tortiller… mehr lesen

Charmant Rouge im rhiz

Nach Jahren der Experimente kehrt die Band Charmant Rouge zu den Wurzeln des ersten gleichnamigen Programms zurück. Um die Wartezeit auf ein neues Album zu verkürzen, begibt sich der burgenländische Vierer vorerst einmal am 30. Jänner im rhiz auf die Bühne, um dem “alten” und… mehr lesen