wienXtra-jugendinfo präsentiert Broschüre zum Thema Konzerte spielen und veranstalten

Wie sieht es nun aus mit dem Konzerte spielen? Reicht es aus, alleine mit einer Gitarre in der Hand die Bühne zu betreten und loszulegen. Darf man so ohne weiteres CDs, T-Shirts und andere Sachen ohne weiteres im Rahmen eines Auftrittes verkaufen? Darf man ohne weiteres live Coverversionen spielen? Was muss jemand beachten, der selbst einmal ein Konzert veranstaltet. Wie kommt man als junger Newcomer überhaupt zu Gigs? Auch wenn es niemand so richtig wahrhaben will, betritt man in Österreich, alleine oder mit einer Band, die Bühne, gilt es vielerlei Dinge zu beachten. Die neue, von der wienXtra-jugendinfo und wienXtra-soundbase in Zusammenarbeit mit dem mica-music austria erarbeitete Broschüre  mit dem Titel “Live! – Konzerte spielen und veranstalten” versucht Antworten auf diese Fragen zu geben. Zum Thema passend veranstaltet am 24. Februar im rhiz mica-music austria in Kooperation mit wienXtra-jugendinfo & wienXtra-soundbase ein Workshop mit dem Titel “Konzerte spielen und veranstalten”.

Wiewohl es der Traum eines jeden/r Musikers/in ist, einmal auf der Bühne zu stehen und von den Fans bejubelt zu werden, sind es gerade die jungen und unerfahrenen Bands, die nicht selten ins Fettnäpchen, welcher Natur auch immer, treten. Es kann dazu kommen, dass ein Veranstalter trotz mündlicher Vereinbarung nicht fair bezahlt, oder, dass plötzlich die Polizei vor der Tür steht, weil für den Veranstaltungsort keine Genehmigung erteilt worden ist, oder dass man auf der Bühne steht, im Publikumsbereich sich aber keine Menschseele einfindet, weil man schlicht und einfach auf die Promotion vergessen hat. Wichtig zu wissen, ist natürlich auch wie, wann, wofür  und in welcher Form man als MusikerIn oder VeranstalterIn Steuern zu zahlen hat oder welche Rolle die Verwertungsgesellschaft in diesem ganzen Labyrinth spielt. Und, und, und..

Damit sich solcherlei „Katastrophen“ in Grenzen halten oder erst gar nicht passieren, haben wienXtra-jugendinfo, wienXtra-soundbase und mica-music austria eine Broschüre zusammengestellt, die wichtige Infos und Tipps in leicht verständlicher Form enthält, die den Einstieg ins Live-Business erleichtern sollen. Darüber hinaus enthält sie alle wichtigen Adressen und Links, welche die jungen MusikerInnen wissen lassen, an wen sie sich bei Fragen wenden können. (mt)
 

24.02. rhiz (8., Stadtbahnbögen 37/38) / Wien 14.00-18.00
mica – music austria Workshop in Kooperation mit wienXtra-jugendinfo & wienXtra-soundbase:
LIVE! Konzerte spielen + veranstalten

Bei diesem Workshop stehen die wichtigsten Punkte bei der Planung eines Live-Konzerts im Mittelpunkt:

   – Organisation und Ablauf eines Konzerts
   – Aufgaben und Pflichten von VeranstalterInnen
   – Promotion (Web 2.0, Newsletter, Presse, Flyer, Plakate, etc.)
   – Verwertungsgesellschaften (AKM, AUME, LSG)
   – Jugendschutz
   – Steuern
   – Deals & Verträge mit Veranstaltern und Locations
   – Booking & Agenturen

 Vortragende:
 Franz Hergovich (mica – music austria)
 Helge Hinteregger (mica – music austria)
 Susanne Lachnit (wienXtra-soundbase)
 Simone Mathys-Parnreiter (wienXtra-jugendinfo

Die Teilnahme ist kostenlos, die TeilnehmerInnenzahl ist aber auf 30 Personen begrenzt.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten: hergovich@musicaustria.at , Tel. 01/521 04 5101/521 04 51

http://www.jugendinfowien.at/