Bild (Konzerhaus bei Tag) konnte nicht geladen werden
(c) Konzerthaus Wien, New Lighting Design by Victoria Coeln, Vienna, Austria.

Wiener Konzerthaus für JUNGE OHREN PREIS nominiert

Die Angebote für Jugendliche im Wiener Konzerthaus sind für den 12. JUNGE OHREN PREIS in der Kategorie PROGRAMM nominiert. Der Preis prämiert herausragende Vermittlungsprogramme und würdigt MusikvermittlerInnen für ihre beispielhafte Arbeit. Damit setzt der Wettbewerb Zeichen für ein lebendiges und modernes Musikleben. Die Kategorie “Programm” steht für richtungweisende und konsistente Vermittlungsprogramme an Musikinstitutionen, die Musikvermittlung als integralen Bestandteil ihrer Arbeit begreifen.

Das Wiener Konzerthaus bietet für Jugendliche verschiedene Konzertreihen, Abonnements, Ermäßigungen, interaktive Einführungen, Backstage-Einblicke u. ä. Dazu gehört beispielsweise die Reihe «music4u», die für junge Menschen ab 12 Jahren Live-Erlebnisse mit Nachwuchstalenten und weltberühmten KünstlerInnen und Künstlern beinhaltet. Das «You(th)»-Wahlabo ermöglicht BesucherInnen, Konzerte verschiedenster Genres nach persönlichen Interessen und Vorlieben zusammenzustellen. In der Reihe «Vorhören! Symphonie wie geht das?» lernen Jugendliche im Rahmen von interaktiven Workshops ein Meisterwerk der Klassik näher kennen. Bei «Im Klang» sitzen sie als Zuhörer mitten im Orchester und erleben ein Konzert aus einem außergewöhnlichen Blickwinkel. Eine Jugendmitgliedschaft bis zum 26. Lebensjahr erlaubt Backstage-Zugang im Rahmen des exklusiven Programms «You(th) Lab» und Ermäßigungen auf Abos sowie auf Einzelkarten.

Das Wiener Konzerthaus ist die einzige österreichische Institution, die für den Preis nominiert wurde. Weitere Nominierte sind das Educationprogramm des Klavier-Festival Ruhr (Stiftung Klavier-Festival Ruhr), Ludwig + DU (Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH), Piccolo Concerto Grosso (ox&öl Produktionen, Zürich), QuerKlang – Experimentelles Komponieren in der Schule (k&k kultkom, klangzeitort, Kulturkontakte e.V., Berliner Festspiele – MaerzMusik, Universität der Künste Berlin), SING! (Rundfunkchor Berlin) und die WDR Musikvermittlung (WDR).

Die Jury des 12. JUNGE OHREN PREIS besteht aus dem Fachbeirat des netzwerk junge ohren e.V., der sich aus Akteuren verschiedener internationaler Musikinstitutionen zusammensetzt.

Die Preisverleihung findet am 23. November 2017 in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main statt.

Links:
Informationen zu allen Angeboten für Jugendliche im Wiener Konzerthaus
Fachbeirat des netzwerk junge ohren e.V.