#talente 2016

Come together heißt es beim #TALENTE, am 17. September 2016 im Festspielhaus St. Pölten, dem Livehöhepunkt gleich zu Beginn des Musikschuljahres 2016/17, mit dem auch das dritte Jahr der Talenteförderung des Landes Niederösterreich eröffnet wird.

Beim #talente stehen nicht nur hochkarätig besetzte Podiumsgespräche rund um die Begriffe Talent und Begabung, sowie Speed Coachings zum Thema Musikergesundheit auf dem Programm, sondern auch öffentliche Proben der drei niederösterreichischen Landesjugendorchester. Fachkräfte aus dem Feld der Musik geben in der Berufslounge persönliche Tipps zum Berufseinstieg und an den Infoständen werden Interessierte von MitarbeiterInnen der österreichischen Musikuniversitäten individuell beraten.

Der Programmpunkt FARB.TON der Niederösterreichischen Kreativakademie bietet Raum der Kreativität freien Lauf zu lassen. Zum Schwerpunkt-Instrument des Musikschuljahres 2016/17 findet ein Bratscheschnuppern statt. Um 16.00 Uhr geben das Jugendsinfonieorchester Niederösterreich, die neue Junge Bläserphilharmonie Niederösterreich und das Jugendjazzorchester Niederösterreich im Großen Saal erstmals ein gemeinsames Konzert.

Programm

11.00 bis 11.50 Uhr; Großer Saal: Begrüßung und öffentliche Probe
Begrüßung durch das Musikschulmanagement Niederösterreich,
anschließend öffentliche Probe des Jugendsinfonieorchesters Niederösterreich unter der Leitung von Martin Braun

11.15 bis 12.00 Uhr, Kleiner Saal: Podiumsgespräch
Musik und Kunst. Interdisziplinarität auch in der Talenteförderung

mit MMag. MAS Gregor Kremser, Ranko Markovic (Moderation), Prof.in Mag.a Silke Vollenhofer-Zimmel, Mag.a Mia Zabelka

11.00 bis 16.00 Kaffeehaus Erdgeschoß: Berufslounge
Tipps zum Berufseinstieg und Antworten rund um die Tätigkeiten von ExpertInnen aus den Berufsfeldern Orchestermanagement, Musikvermittlung, Musikwissenschaft, Tontechnik, u.v.a.m.

11.00 bis 15.45 Uhr, Foyer Erdgeschoß: FARB.TON
BesucherInnen erschaffen malend zu Klängen Gesamtkunstwerke.
Präsentation der Gesamtkunstwerke um 15.30 Uhr im Foyer Erdgeschoß!

11.00 bis 16.00 Uhr, Terrasse Kaffeehaus: Information
MitarbeiterInnen österreichischer Musikuniversitäten (Anton Bruckner Privatuniversität, Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und Universität Mozarteum Salzburg) und der Fachhochschule St. Pölten beantworten alle Fragen zu Studienangeboten und Zulassungsvoraussetzungen.

12.00 bis 15.30 Uhr, Foyer Nord: Bratscheschnuppern
Instrumente ausprobieren sowie deren Bau, Pflege und Spielweise kennenlernen, mit Instrumenten und Instrumentenbauer vor Ort

12.15 bis 12.45 Uhr, Kleiner Saal: Speedcoaching
Tipps und Tricks aus dem Bereich Musikergesundheit

12.45 bis 13.30 Uhr, Großer Saal: Öffentliche Probe
Das neu gegründete Jugendorchester Junge Bläserphilharmonie Niederösterreich probt unter der Leitung von Daniel Muck.

13.00 bis 13.45 Uhr, Kleiner Saal: Podiumsgespräch
Talent und Musik. Maßnahmen zur Förderung von Begabungen
mit u.a. Karl Geroldinger, VR Univ.-Prof.in Barbara Gisler-Haase und Dr.in Michaela Hahn (Moderation)

14.00 bis 14.30 Uhr, Kleiner Saal: Speedcoaching
Tipps und Tricks für den Bereich Konzertauftritte

14.30 bis 15.15 Uhr, Großer Saal: Öffentliche Probe
Das Jugendjazzorchester Niederösterreich probt unter der Leitung von Andreas Pranzl – Soundcheck inklusive!

16.00 bis 17.00 Uhr, Großer Saal: Konzert
Die drei niederösterreichischen Landesjugendorchester – Jugendsinfonieorchester Niederösterreich, Jugendjazzorchester Niederösterreich und Junge Bläserphilharmonie Niederösterreich – laden erstmals zu einem gemeinsamen Konzert.

 

Weitere Informationen & Auskünfte zum #talente:
Musikschulmanagement Niederösterreich
Dr.in Lisa Leitich
Tel: 02742 / 9005 16893
lisa.leitich@musikschulmanagement.at

Links:
Musikschulmanagement
Musikschulen Niederösterreich (Facebook)