Popfest Sessions 2018

Popfest (c) Simon Brugner

Popfest (c) Simon Brugner

Die POPFEST WIEN SESSIONS, ein zweitägiges Diskussionsprogramm im Rahmen des POPFESTS WIEN 2018, widmeten sich den Rahmenbedingungen des aktuellen Popschaffens. In Zusammenarbeit mit dem österreichischen Musikinformationszentrum MICA – MUSIC AUSTRIA bietet das POPFEST seinen Besucherinnen und Besuchern alljährlich ein Forum, um Aspekte des Musiklebens zu …

POPFEST SESSIONS – Panel 4: „Die Matrix der Szenen, die Magie der Orte, die Trugschlüsse der Erinnerung“

Bild (c) Simon Brugner

Bild (c) Simon Brugner

Im Rahmen der POPFEST SESSIONS diskutierten am 30. Juli im Wien Museum Karlsplatz HEINRICH DEISL, MICHAEL LINDINGER und THOMAS MIESSGANG zum Thema „Politics of Sound“. Moderiert wurde das Panel von WALTER GRÖBCHEN.  GANZ WIEN : Die Matrix der Szenen, die Magie der Orte, die Trugschlüsse …

Popfest Sessions – Panel 3: „Politics of Sound“

Bild (c) Simon Brugner

Bild (c) Simon Brugner

Im Rahmen der POPFEST SESSIONS diskutierten am 30. Juli im Wien Museum Karlsplatz ZEBO ADAM, PAUL GALLISTER und CHRONO POP zum Thema „Politics of Sound“. Moderiert wurde das Panel von THOMAS MIESSGANG. POLITICS OF SOUND Gäste: Zebo Adam, Paul Gallister, Chrono Popp Moderation: Thomas Mießgang …

POPFEST SESSIONS – Panel 2: „Das Wort im Pop“

Bild (c) Simon Brugner

Bild (c) Simon Brugner

Im Rahmen der POPFEST SESSIONS diskutierten am 29. Juli im Wien Museum Karlsplatz MARKUS BINDER, RANA FARAHANI alias FAUNA, CHRISTOPHER JUST, TEX RUBINOWITZ, ANDREAS SPECHTL und HUBERT WEINHEIMER über „Das Wort im Pop“. Moderiert wurde das Panel von TERESA PRÄAUER. ES GEHT IMMER UMS VOLLENDEN …

Popfest Sessions – Panel 1: A&R-Algorithms & Robots?

Bild (c) Simon Brugner

Bild (c) Simon Brugner

Im Zuge der achten Auflage des POPFESTS WIEN fanden – neben den heuer von der Musikerin und Medientheoretikerin ANA THREAT und Ö3-Urgestein EBERHARD FORCHER kuratierten Konzerten rund um den Karlsplatz – auch wieder die sogenannten POPFEST SESSIONS statt. In Kooperation mit MICA – MUSIC AUSTRIA, …

POPFEST WIEN SESSIONS 2017

popfest_logo

popfest_logo

Die POPFEST WIEN SESSIONS, ein zweitägiges Diskussionsprogramm im Rahmen des Popfest Wien 2017, widmen sich den Rahmenbedingungen des aktuellen Popschaffens. Das Popfest bietet in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Musikinformationszentrum mica – music austria seinen Besucher_innen alljährlich ein Forum, um Aspekte des Musiklebens zu beleuchten. So …

Popfest Sessions 2016

Bild (c) pixabay.com

Bild (c) pixabay.com

Im Zuge der siebenten Auflage des WIENER POPFESTS, heuer kuratiert von der Sängerin und Synthie-Spielerin ANKATHIE KOI (FJUKA) und vom Musikjournalisten GERHARD STÖGER (FALTER), fand wiederum ein zweitägiges Diskussionsforum mit fünf Panels statt, das in Kooperation mit MICA – MUSIC AUSTRIA am 30. und 31. …

POPFEST SESSIONS: Sind wir Helden?

Der österreichische Pop strotzt derzeit vor Selbstbewusstsein, auf den Minderwertigkeitskomplex folgt die Hybris. Nach dem Durchmarsch von WANDA und BILDERBUCH in Deutschland spricht man wieder allerorts ironiefrei vom Austropop und niemand weiß mehr so recht, warum das eigentlich einmal ein böses Wort war. Die Medien …

POPFEST WIEN SESSIONS: Innovationen an der Schnittstelle analog/digital

Bei der Folgeveranstaltung eines von der Wirtschaftsagentur DEPARTURE veranstalteten Workshops diskutierten JOGI NEUGELD (SUBOTRON, die Anlaufstelle für digitale Spielkultur im Wiener MUSEUMSQUARTIER), GREGOR SAMSA (SUPERSENSE), KLAUS MITTER (selbstständiger Grafiker und Schlagzeuger der Band KREISKY) und SIXTUS PREISS (Musiker und Inhaber von Preiss Elektronik) mit dem …

POPFEST WIEN SESSIONS: How to break Germany

Wie KünstlerInnen, die in Österreich erfolgreich tätig sind, möglicherweise auch in Deutschland erfolgreich sein können, ist eine Frage, die früher oder später viele Bands beschäftigt. Mit Moderator Hannes Tschürtz diskutierten JAN CLAUSEN (FACTORY 92), MAX DOMMA (REEPERBAHN FESTIVAL) und der Booker INGO BECKMANN (TARGET CONCERTS, …