Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018
Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Ausschreibung: Gesellschaft der Musikfreunde sucht Kurator/in

Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien sucht zum 2. September 2019 eine/n erfahrene/n Kurator/in für die Leitung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Schulprojekte (Vollzeit, 40 Stunden).

Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien / Musikverein Wien gehört zu den traditionsreichsten Konzertveranstaltern Europas. Seit 30 Jahren wird eine stets erweiterte Anzahl an Projektschienen für Kinder, Jugendliche, Schulen und Familien programmiert – derzeit mehr als 220 Veranstaltungen pro Saison.

Aufgabengebiet

Kuratierung, Planung und Durchführung der Projekte für Kinder, Jugend, Schule und Familie

Bereich Konzerte:

  • Programmentwicklung
  • Budgeterstellung, Vertragsverhandlungen, Terminplanung
  • Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Programmheftredaktion
  • Koordination der technischen Umsetzung
  • Künstlerbetreuung
  • Moderation

Bereich Schulprojekte:

  • Programmerstellung
  • Kommunikation mit Künstler/innen und Schulen
  • Redaktion der Infopackages für Schulen
  • Organisation und persönliche Leitung der Projekte
  • Moderation

darüber hinaus
Vernetzung mit Akteuren aus Kunst und Bildung (Medien, Schulbehörden, Universitäten, …)
Vernetzung mit nationalen und internationalen Partnern der Veranstalterszene (z.B. ECHO)

Fachliche Qualifikationen

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Musik oder Kultur
  • idealerweise ergänzt durch einen Aufbaustudiengang Kulturmanagement oder Musik- bzw. Kulturvermittlung
  • mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich

Anforderungsprofil

  • Einblick in die nationale und internationale Entwicklung zu Kinder-, Jugend- und Familienkonzerten
  • Organisationstalent und Verhandlungsgeschick
  • Kreativität und Ideenreichtum
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und für Kinder
  • Hohe Affinität zu klassischer Musik
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Selbständiges, effizientes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Wochenende, Abende)
  • Moderationserfahrung
  • Stressresistenz und Konfliktfähigkeit

Die Position ist mit einem Bruttomonatsgehalt von Euro 2600.- (14 x / Jahr) dotiert, bei entsprechender Qualifikation ist Überzahlung möglich.

Aussagekräftige Bewerbungen

mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen bitte ausschließlich per E-Mail bis 15. März 2019 an

Mag. Sabine Branner s.branner@musikverein.at