„[E]ine Art Stimmungslage des Gesellschaftlichen abbilde[n]“ – THOMAS EDLINGER (DONAUFESTIVAL) im mica – Interview

Bild Thomas Edlinger

Thomas Edlinger (c) Ingo Pertramer

Elegischer Post-Rock und flamboyanter Pop, sanfte Folkstimme und schriller Autotune, tiefen-aufwühlender Drone und ekstatisch-flackernder Metal – auch 2021 setzt das DONAUFESTIVAL wieder auf ein musikalisch heterogenes Programm und versammelt in Krems Positionen einer Gegenwartskultur, die sich für das Abweichende und Abenteuerliche interessiert. Das Leitmotiv ist… mehr lesen

„Transformation und dynamische Verhältnisse des Übergangs spielen eine Rolle“ – THOMAS EDLINGER im mica-Interview

Thomas Edlinger (c) Ingo Pertramer

Dunkel-scheppernde Gitarren, avantgardistischer Clubsound, störrische Improvisation und vieles mehr bietet das DONAUFESTIVAL, das zwischen 26. April und 5. Mai internationale und lokale Acts jenseits des Mainstreams im niederösterreichischen Krems versammelt. Das avancierte Programm setzt dieses Jahr unter dem vielversprechenden Leitmotiv „New Society“ zeitgenössische Positionen aus… mehr lesen

„Ich verstehe das donaufestival als ein Festival mit der Tradition des Traditionsbruches“ – THOMAS EDLINGER im mica-Interview

Thomas Edlinger (c) Ingo Pertramer

„Du steckst mich an“, so lautet der Titel und damit das theoretische Leitmotiv des diesjährigen DONAUFESTIVALS in Krems. Von 28. April bis 6. Mai 2017 findet die erste Ausgabe unter der künstlerischen Leitung von THOMAS EDLINGER mit einigen programmatischen Erneuerungen statt und lässt einiges erwarten…. mehr lesen