„Transformation und dynamische Verhältnisse des Übergangs spielen eine Rolle“ – THOMAS EDLINGER im mica-Interview

Thomas Edlinger (c) Ingo Pertramer

Dunkel-scheppernde Gitarren, avantgardistischer Clubsound, störrische Improvisation und vieles mehr bietet das DONAUFESTIVAL, das zwischen 26. April und 5. Mai internationale und lokale Acts jenseits des Mainstreams im niederösterreichischen Krems versammelt. Das avancierte Programm setzt dieses Jahr unter dem vielversprechenden Leitmotiv „New Society“ zeitgenössische Positionen aus… mehr lesen

Krems Frühling 2019: Osterfestival Imago Dei & donaufestival erste Programmpunkte

Atmo donaufestival, klangraum Amnesia Scanner (c) David Visnjic

Die niederösterreichische Kulturstadt Krems macht auch nächstes Jahr wieder mit einer Reihe von Festivals auf sich aufmerksam. Eine erste Programmvorschau des OSTERFESTIVAL IMAGO DEI (29.03.-22.04. 2019) und des DONAUFESTIVAL 2019  (26. – 28.04., 03. – 05.05.2019) finden Sie hier.  Osterfestival Imago Dei (29.03.-22.04. 2019) -… mehr lesen

„Ich verstehe das donaufestival als ein Festival mit der Tradition des Traditionsbruches“ – THOMAS EDLINGER im mica-Interview

Thomas Edlinger (c) Ingo Pertramer

„Du steckst mich an“, so lautet der Titel und damit das theoretische Leitmotiv des diesjährigen DONAUFESTIVALS in Krems. Von 28. April bis 6. Mai 2017 findet die erste Ausgabe unter der künstlerischen Leitung von THOMAS EDLINGER mit einigen programmatischen Erneuerungen statt und lässt einiges erwarten…. mehr lesen

donaufestival 2017

Das donaufestival (28.4.-6.5.) erschafft jedes Jahr eine Parallelwelt zwischen Systemabsturz und Neustart. Es setzt auf Vibrationen zwischen Musik, Performance und Bildender Kunst. Der neue künstlerische Leiter Thomas Edlinger, die diesjährige Kuratorin für Performance Bettina Kogler und das bewährte Team des donaufestivals haben sechs Festivaltage mit… mehr lesen

DONAUFESTIVAL 2017: DER NEUE KÜNSTLERISCHE LEITER THOMAS EDLINGER PRÄSENTIERT ERSTE PROGRAMMPUNKTE.

Thomas Edlinger & Bettina Kogler (c) Ingo Pertramer

Gegen die Verdunkelung der Zeit: Das DONAUFESTIVAL 2017 (28.4.-1.5. und 5.+6.5./Krems a.d. D.) wird manches neu machen und doch erkennbar bleiben als ein Konvertierungsprogramm des Imaginären. Als Ritual. Vielleicht auch als Virus, der auf die Ansteckung von Wir-NGOs statt auf die Vergiftung durch Ich-AGs hofft…. mehr lesen