Klangmanifeste 2021 – echt, jetzt

Die KLANGMANIFESTE gehen heuer in den öffentlichen Raum und schaffen eine Ausstellung, die sich in der Symbiose von urbanem analogen Erleben und digitaler Kunst realisiert. Vier bespielte Litfaßsäulen markieren, ausgehend vom echoraum, einen Kunstspaziergang durch den 15. Bezirk. 15 Künstlerinnen und Künstler haben dafür Soundwalks, grafische Partituren, Videoarbeiten und Augmented Reality-Stücke konzipiert, die mit Smartphone und Kopfhörern im städtischen Setting rezipierbar sind. Des weiteren findet eine Ausstellung im echoraum und zwei Streamingtermine auf echoraeume.klingt.org statt.

Die Klangmanifeste Ausstellung auf den Litfaßsäulen ist von 24.3. bis zum 6.4. zu sehen und individuell und in selbst organisierten Kleingruppen jederzeit erlebbar. >>> Route 

#dérive #Poster statt Posts #soundart #augmented life #spazierengehen

TAG I 24.03. 
14:00–18:00 Ausstellung echoraum (max. 5 Personen gleichzeitig)
Guided Walk Litfaßsäulen nach Vereinbarung

Tag II 26.03.
14:00–18:00 Ausstellung echoraum
Guided Walks Litfaßsäulen nach Vereinbarung
20:00 Streaming echoraeume.klingt.org:
IFTAF, Artist Talks

Tag III 31.03. 
14:00–18:00 Ausstellung echoraum
Guided Walks Litfaßsäulen nach Vereinbarung
20:00 Streaming echoraeume.klingt.org:
Podiumsdiskussion “Don’t you world me” mit Bernhard Günther, Golnar Shahyar, Rosa Reitsamer
Konzert Golnar Shahyar

Tag IV 02.04. 
14:00 – 18:00 Ausstellung echoraum
Guided Walk Litfaßsäulen nach Vereinbarung

++++

Links:
Klangmanifeste
echoraeume