Fredi Pröll (c) Peter Gannushkin 750

V:NM FESTIVAL 2017

Sich auf interessante und ungewöhnliche Klangerfahrungen abseits aller bekannten Normen einlassen, so lautet einmal mehr das Motto des heuer vom 24. bis zum 27. Mai in Graz stattfindenden V:NM FESTIVALS. Die mittlerweile elfte Auflage des vom VEREIN ZUR FORDERUNG NEUER MUSIK veranstalteten viertägigen Musikreigens fordert auch dieses Mal heraus, die eigenen Hörgewohnheiten zu hinterfragen und sich dem musikalischen Erlebnis aus einer anderen, sprich nicht alltäglichen Perspektive zu nähern.

Was im Rahmen des Festivals auf dem Programm steht, sind das bewusste Überschreiten von Grenzen und die Suche nach neuen Wegen der Musikerzeugung. Irgendwelchen Einschränkungen sind die Beteiligten, die in zum Teil bunt zusammengewürfelten Formationen erstmals aufeinandertreffen werden, klarerweise nicht unterworfen. Vielmehr sind sie dazu aufgerufen, im Geiste des Experiments vielschichtige und von spontanen Eingebungen gelenkte klangliche Interaktionen in Gang zu setzen, deren Ziele sich erst mit den letzten Tönen offenbaren. Was der ganzen Sache zusätzlich Spannung verleiht, ist, dass die MusikerInnen aus den verschiedensten stilistischen Umfeldern stammen, aus dem (Free-)Jazz genauso wie aus der Elektronik, der Elektroakustik und der Improvisation.

Das experimentelle Spiel mit den freien musikalischen Formen

Yedda Lin (c) Emanuel Frank

Passieren kann und soll daher alles, was eben nicht der herkömmlichen musikalischen Praxis entspricht. Die insgesamt 89 MusikerInnen, SoundtüftlerInnen und PerformerInnen aus unterschiedlichsten Ländern sind allesamt angehalten, sich ein für alle Mal von allem konventionellen Denken zu lösen, um sich für das Erforschen neuartiger und avantgardistischer Ansätze und Methoden frei zu machen. Was von den Beteiligten praktiziert werden soll, ist das Spiel mit dem Unvorhersehbaren und Spontanen im Kontext des Stile- und Disziplinenübergreifenden sowie die kunstvolle und kreative Gratwanderung zwischen allen freien Formen der Musikausübung.

In diesem Jahr unter anderem mit dabei sind Angelica Castello, Bernadette Zeilinger, Burkhard Stangl, Clementine Gasser, Denovaire, Katharina Klement, Martin Philadelphy, Pia Palme, Maria Frodl, Viola Falb, Martin Zrost, Isabelle Duthoit, Werner Dafeldecker und viele mehr.

Michael Ternai

11. V:NM Festival 2017
24. – 27. Mai 2017
esc medien kunst labor
FORUM STADTPARK
STOCKWERKJAZZ
rhizom

Links:
V:NM Festival