Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Umfrage: Studie zu den Einkommensverhältnissen von Musikschaffenden und Fachkräften in der Musikbranche

Die Umfrage von CEEMID (Central European Entertainment and Media Industry Databases) für Fachkräfte in der Musikbranche [Music Professional Survey] 2019 hat zum Ziel, die Konzertmöglichkeiten, Lizenzgebühren und Fördermöglichkeiten von Musikschaffenden in Österreich mit der CEE- Region und Gesamteuropa zu vergleichen.

In der Studie von CEEMID (Central European Entertainment and Media Industry Databases) werden die Einkommensströme von Musikschaffenden und Fachkräften in der Musikbranche aus Österreich detailliert erfasst und mit der CEE Region und Gesamteuropa verglichen. Solche Studien sind sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene von großer Bedeutung, wenn es darum geht, für eine Verbesserung der (oftmals prekären) Lebensverhältnisse der Musikschaffenden und der Fachkräfte in der Musikbranche einzutreten. Aus diesem Grund waren professionelle Musikschaffende und Fachkräfte der Musikbranche eingeladen, an der Studie teilzunehmen. Die Umfrage sollte nur einmal pro Person ausgefüllt werden.

Die Einladung zu dieser Umfrage erfolgte durch Fördergeber, Musik-Exportbüros, Verwertungsgesellschaften und andere professionelle Organisationen. Die Ergebnisse der Studie wurden erstmals im Rahmen der Waves Vienna Music Conference am 27. September 2019 im WUK, Werkstätten- und Kulturhaus (Währinger Straße 59, 1090 Wien) präsentiert.

LINK:  Präsentation der CEEMID Studie (September 2019)

LINK: Umfrage von CEEMID: Studie zu den Einkommensverhältnissen von Musikschaffenden und Fachkräften in der Musikbranche (Mai 2019)