KAREEN – „Done“

Ein Popalbum, das mit wirklich aufregend eigener Note daherkommt und einzig die Musik in Form starker und sehr stimmungsvoller Songs in den Mittelpunkt rückt, genau ein solches ist „Done“, das Erstlingswerk der jungen Liedermacherin KAREEN.

Die aus dem Burgenland stammende Sängerin, Songwriterin und Künstlerin KAREEN, die im bürgerlichen Leben unter dem Namen Karin Maria Bauer in Erscheinung tritt, zeigt sich auf ihrem Debütalbum als eine echte Expertin des feinfühligen-eleganten Popsounds. Die von ihrer ausdrucksstarken und zugleich gefühlvollen Stimme getragenen Songs offenbaren sich als eine sehr gelungene und vor ausgesprochen farbenfrohe Mischung aus Soul, R’n’B und Funk, die – und das ist das Schöne an der ganzen Geschichte – wirklich unverkennbar eigene Akzente setzt.

Ein Sound, der beflügelt

KAREEN bringt auf ihrem Debüt eine sehr persönliche Seite zum Ausdruck, sie gibt sich stark, verletzlich, verträumt und verführerisch, und das, ohne dabei an der Oberfläche hängen zu bleiben. Ihre Musik besitzt Authentizität, Substanz und Tiefgang, bleibt aber gleichzeitig durchgehend gefällig und macht viel Stimmung. Überhaupt vermitteln die Songs der Liedermacherin einen positiven Vibe, eine Leichtigkeit, die geradezu beflügelnd wirkt.

Es macht einfach großen Spaß, sich durch die Lieder von KAREEN zu lauschen. Sie besitzen diese spezielle Note, die einfach nicht loslassen will und nachdrücklich auffordert, ausgelassen abzutanzen wie auch innig zu schwelgen. Ein wirklich überzeugender musikalischer Einstand.

Michael Ternai

++++

Links:
KAREEN
KAREEN (Facebook)