Ein Wienerlied-Gipfeltreffen am Spielboden

In diesem Fall darf man ganz ohne Zweifel von einem echten musikalischen Gipfeltreffen sprechen. Mit den 5/8erl in Ehr`n, Die Strottern und Kollegium Kalksburg versammeln sich am 29. Dezember im Spielboden in Dornbirn nämlich drei der im Moment wohl bedeutendsten und erfolgreichsten Vertreter des modernen Wienerlieds. Nicht nur, dass die drei Formationen die Wiener  Musik, jede auf ihre eigene Art sehr unterschiedlich und mitreißend zu interpretieren weiß, sind sie auch allesamt für ihre herausragenden Live-Qualitäten bekannt. Das lässt daher auf einen wirklich feinen und abwechslungsreichen Konzertabend hoffen.

Die Wiener Musik hat gerade erst in den letzten Jahren einen wirklich nachhaltigen  Aufschwung erlebt. Und das nicht nur an jener Stätte, an dem sie entstanden ist und immer noch entsteht. Auch außerhalb der österreichischen Bundeshauptstadt ist man neugierig darauf geworden, was sich so in Wien tut. So gesehen lassen sich die  5/8erl in Ehr`n, Die Strottern und Kollegium Kalksburg, die die Botschaft des musikalischen Wiens inzwischen erfolgreich in die gesamte deutschsprachige Welt hinaustragen, auch als dessen bedeutendste Vertreter benennen.

Vielleicht rührt das Interesse an diesen drei Ensembles auch daher, dass sie sich in ihrem Tun eben nicht der reinen Altertumspflege verschrieben haben.  Vielmehr liefern sie mit ihrer jeweils eigenen Interpretation des typischen Wiener Sounds eindrucksvoll den Beweis, dass es in diesem Genre immer noch viel zu sagen gibt, dass dieser nicht notwendigerweise den althergebrachten Klischees entsprechen muss, sondern sehr wohl musikalisch qualitätsvollen Maßstäben entsprechen kann. Bei den Strottern und Kollegium Kalksburg sind es vor allem jazzige Ansätze, die Eingang in die Stücke finden, bei den 5/8erl in Ehr`n ist es das moderne Liedermachertum und der Pop.

Im Grunde genommen ist es aber sowieso egal, welche Mittel zur Anwendung kommen, was zählt ist, dass keine der drei Combos diesen typischen zum Teil morbiden Charme, welcher den Wiener Klang seit je her ausmacht, missen lässt. Sie machen die Musik, die eben nur original in Wien und  nirgendwo anders entstehen kann. (mt)

http://www.kollegiumkalksburg.at/
http://www.5achterl.at/
http://diestrottern.at/
http://www.spielboden.at