Bild (c) pixbay

Online-Fragebogen zur wirtschaftlichen Lage am österreichischen Musikarbeitsmarkt während der Corona-Krise

Das INSTITUT FÜR KULTURMANAGEMENT UND GENDER STUDIES (IKM) der MDW – UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN führt bis Mitte März 2021 eine Online-Umfrage zur Erhebung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie am österreichischen Musikarbeitsmarkt durch.

Die Befragung richtet sich an Musikschaffende und angehende Musikerinnen und Musiker in Österreich; mit dieser Erhebung sollen in erster Linie durch die Corona-Pandemie verursachte wirtschaftliche Auswirkungen erhoben werden. In weiterer Folge soll Entscheidungsträgerinnen und -träger sowie Interessensvertretungen ausführliches Datenmaterial für evidenzbasierte Entscheidungen zur Verfügung gestellt werden.

Nach Analyse der Ergebnisse dieses Fragebogens können nicht nur die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Einkommenssituation von Musikschaffenden in Österreich erfasst, sondern auch Vorschläge für Maßnahmen zur Abfederung coronabedingt negativer Entwicklungen auf den jeweiligen Arbeitsmarktsegmenten abgeleitet werden.

Hier geht es zur Umfrage

 

Link:
Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM)