MUSIK&MEDIZIN – Adaptive und maladaptive Neuroplastizität: Wirkung des Musizierens auf unser Gehirn

Musizieren ist einer der stärksten Reize für Neuroplastizität. Was ist Neuroplastizität, wie verändert Musizieren sowohl die Struktur als auch die Funktion unseres Gehirns, kann man Expertise auch sichtbar machen und warum Musizieren an die Leistungsgrenze unseres Gehirns geht sind Fragen, die am 12. Jänner im Vortrag von André Lee behandelt werden sollen.

Prof. Dr. med. André Lee war von 2009 bis 2014 ärztlicher und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musikphysiologie und Musiker-Medizin (IMMM) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover mit wissenschaftlichem Schwerpunkt Bewegungsstörungen bei Musiker*innen. Von 2014 bis 2020 war er an der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München tätig, an der er 2020 seinen Facharzt für Neurologie erhielt. Ende 2020 wurde er zum Juniorprofessor an das Institut für Musikphysiologie und Musiker-Medizin berufen. Seit seinem 6. Lebensjahr spielt er Geige an den Musikhochschulen Hamburg und Lübeck sowie an der Hochschule für Musik und Theater München. Er war Konzertmeister u.a. im Landesjugendorchester Hamburg und ist weiterhin in verschiedenen Orchestern und kammermusikalisch aktiv.

Die Vortragsreihe MUSIK & MEDIZIN präsentiert wissenschaftliche und künstlerische Beiträge führender internationaler Expert*innen verschiedener Disziplinen der Philosophie, Musikforschung, Medizin, Psychophysiologie und Neurowissenschaft. Im Zentrum stehen die Wechselwirkungen zwischen Erfahrung und Verarbeitung von Musik. Gleichzeitig die psychophysiologischen Auswirkungen von Musik auf den Menschen und wie Musik Gesundheit und Wohlbefinden fördern kann.

Konzeption Katarzyna Grebosz-Haring (Systematische Musikwissenschafterin | Universität Mozarteum Salzburg / Universität Salzburg)

In Zusammenarbeit mit Günther Bernatzky (Biologe | Universität Salzburg) und Leonhard Thun-Hohenstein (Kinder- und Jugendpsychiater | Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg)

Anmeldung & Information ingeborg.schrems@plus.ac.at| Tel. +43 662 8044 2380

Zeit & Ort
12. Jänner 2023, 18 Uhr
Vortrag: Online & In Präsenz
Für Präsenzteilnahme
Anmeldung erforderlich

Zugangsdaten Webex:
https://globalpage-prod.webex.com/join
Meeting number
(access code):
2734 172 9465
Meeting password:
ymH4DK7Meg8