(c) Pixabay

MUSIC EDUCATION DAY – Einladung zur Quizteilnahme

Wie gut kennst du dich im Musikbusiness aus? Der am 8. September im Rahmen des ARS ELECTRONICA FESTIVALS in der Postcity Linz stattfindende MUSIC EDUCATION DAY lädt MusikerInnen zwischen 14 und 20 Jahren, MusiklehrerInnen und MusikschullehrerInnen ein, an einem Quiz rund um das Thema Musikbusiness teilzunehmen. Wer sich anmeldet, bekommt einen kostenlosen ARS ELECTRONICA Festivalpass für den 8. September 2018. Der Gewinnerin bzw. dem Gewinner des Quiz winken attraktive Preise.

Am Ende erklingt euer Song im Radio oder wird als Video im Fernsehen gezeigt, er verkauft sich als Tonträger wie als digitale Datei oder wird auf diversen Online-Plattformen gestreamt. Das Ziel einer jeden Musikerin und eine jeden Musikers ist es, mit der eigenen Musik einmal etwas Geld zu verdienen, vielleicht sogar von ihr einmal leben zu können. Der Weg bis dorthin ist allerdings ein langer und nicht einfacher. Alleine einen guten Song zu schreiben oder eine klasse Platte aufzunehmen, reicht schon lange nicht mehr aus, um im großen Stile durchzustarten. Man agiert als Musikschaffender in der Welt des Musikbusiness, und diese ist eine der vielen verschiedenen Akteure, Bereiche, Regeln und Herausforderungen. Wer begleitet dich auf deinem musikalischen Weg? Wer sind deine Partner? Was tun Labels und Managerinnen und Manager für dich? Wie kommt man an Gigs? Was hat es mit Verlagen und dem Urheberecht auf sich auf sich? Wie promotest du – vor allem in der heutigen Zeit – dich und deine Musik? Was muss man beim Veranstalten von Konzerten beachten? Und das sind nur einige der Fragen, die es zu beachten gilt, will man sich den Traum von einer Musikkarriere realisieren. Man sollte sich also schon wissen, wie der Hase läuft, und informiert sein.

Mit dem Ziel die junge Generation von Musikschaffenden zu unterstützen und deren Verständnis für die Abläufe des Musikbusiness zu erweitern, hat sich ein Konglomerat aus österreichischen Musik-Institutionen und –initiativen zusammengetan, um einen Akzent für die Perspektiven von Jungmusikerinnen und -musiker in Österreich zu setzen. Ausgehend vom „Music Summit”, einer Arbeitsgruppe, die sich beim Ars Electronica Festival 2017 erstmals formiert hat, wird nun ein Jahr später ein Programm für Musikerinnen und Musiker, Lehrerinnen und Lehrer und Musikinteressierte zusammengestellt. Schwerpunkt ist die Zukunft der Musikindustrie und -ausbildung: Die Verknüpfung dieser beiden Systeme soll mehr Überblick und Durchblick für Musikerinnen und Musiker bieten. Das Format des „Music Education Day” wird dazu erste Impulse liefern.

Als Startschuss der Initiative findet im Rahmen des Ars Electronica Festivals 2018 eine Quizshow rund um das Thema Musikbusiness statt, für das man sich ab jetzt anmelden kann.

Infos zur Quizshow:

  • Die etwa einstündige Quizshow + Diskussion ist eingebettet in ein etwa vierstündiges Rahmenprogramm des Music Education Days mit mehreren noch nicht fixierten Punkten. Es findet am 8.9. im Rahmen des Ars Electronica Festival 2018 in der in der Postcity Linz
  • Zielgruppe: 14- bis 20-jährige MusikerInnen, die kurz vor der Professionalisierung stehen + Personen, die mit dieser Zielgruppe zu tun haben = MusikerInnen, MusiklehrerInnen, MusikschullehrerInnen. Insgesamt sind 50 Anmeldungen möglich.
  • Die Anmeldung für das Quiz erfolgt unter https://www.eventbrite.de/e/music-education-day-tickets-47813714106
  • Wer sich anmeldet, bekommt einen kostenlosen Festivalpass für den 8.9.2018.
  • Für die Gewinnerin bzw. den Gewinner des Quiz warten attraktive Preise, die noch bekanntgegeben werden.
  • Moderiert wird das Quiz von Christoph Gruber (mica – music austria)

Links:
Ars Electronica Festival
Ars Electronica Festival (Facebook)