Kerosin95 – „Trans Agenda Dynastie“

Kerosin95s neue EP „Trans Agenda Dynastie“ bringt (non-stop) Punchlines und musikalische Raumeinnahme und lässt sich, ein Statement nach dem Anderen, die Freude daran nicht nehmen. Smash the Cistem, nicht nur ein bisschen.

Kerosin95 greift auf „Trans Agenda Dynastie“ das rechte transfeindliche Narrativ der ‘Transagenda’ selbstermächtigend auf: Kompromisslos und unmissverständlich rappt Kerosin auf den fünf Tracks der EP clean über übergriffige Cis-Männer beim Fortgehen, gegen TERFs auf Social-Media aber auch über Love. Das wunderbare Albumcover von Lena Kuzmich unterstreicht die Position des Empowernden-Battleraps auch visuell.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

Nebenbei reisen wir durch alle zeitgenössischen New & Old-School Hip-Hop-Formen – es ist natürlich aufgelegt den clubbigsten Track am besten zu finden, doch die Energie von Kerosins Rap und MNPHB aka Maximilian Walchs Produktion greifen auf dem letzten Track „Standort“ am stärksten ineinander.

Während das übergriffige und toxische Verhalten vieler zeitgenössischer österreichischer Rap-Größen vielerorts unkommentiert bleibt, ist hier nichts mehr außen hart und innen flauschig. Kerosin95 ist hier um die österreichische Hip-Hop Szene zu übernehmen oder besser gleich einzureißen. Es ist an der Zeit.

Samuel Obernosterer

Trans Agenda Tour 2022:
06.05.22 » Innsbruck » Die Bäckerei
07.05.22 » Dornbirn » Conrad Sohm » Schnitzel Festival
08.05.22 » Hamburg » Molotow (hochverlegt)
09.05.22 » Berlin » Schokoladen (sold out)
10.05.22 » Berlin » Schokoladen (Zusatzshow – sold out)
20.05.22 » Salzburg » ARGEkultur
21.05.22 » Graz » Dom im Berg
22.05.22 » Wien » WUK
02.06.22 » München » Milla
03.06.22 » Augsburg » Modular Festival
07.10.22 » Berlin » Badehaus (2. Zusatzshow)

++++

Links:
Kerosin95 (Instagram)
Kerosin95 (Facebook)
Ink Music