impuls Monutenkonzerte Logo, Seiten, Steg, Bund und Schallloch
(c) impuls

impuls sucht Musiker*innen für impuls MinutenKonzerte

Auch in diesem Jahr veranstaltet IMPULS eine ganztägige Tour durch Grazer Galerien mit kurzen Konzerten. Über die Jahre hinweg hat das Format ungeheuer positive Rückmeldung von Publikum, Presse und nicht zuletzt den beteiligten Künstler*innen selbst mit sich gebracht. So wurde es zu einem fixen Bestandteil der Grazer Musikszene. Der nächste Galerienrundgang mit Musik ist für den 6. Juni 2020 geplant und wird im Vorfeld von Workshops von Mitgliedern des Klangforum Wien in Graz und Wien begleitet. Interessierte Musiker*innen (lebend in oder nahe Österreich) sind eingeladen, beim Call einzureichen. 

Anmeldung ab sofort bis bitte spätestens 10. Februar 2020 an office@impuls.cc

Einzureichen sind bitte:

  • Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse)
  • Kurzbiografie
  • Angabe zum Instrument
  • Programmvorschlag: bitte ausschließlich Kompositionen des 20. +21. Jahrhunderts bzw. Konzepte zu Improvisationen – da es um Kurzbeiträge verschiedener Musiker*innen geht, reicht auch 1 Programmvorschlag/1 Werk, mehrere Vorschläge sind natürlich auch willkommen– dies bitte unter Angabe von Komponisten, Werktitel, Entstehungsjahr und Spieldauer. So es sich nicht um ein Solostück handelt, ist auch die Angabe der anderen Mitwirkenden mit entsprechenden Kontaktdaten notwendig.

Aus den Einreichungen wird spätestens nach der Teilnahme an den kostenlosen Workshoptagen im April 2020 in Wien und Graz (Wien: 15./16./18.4. + Graz: 27.+28.4.) durch impuls und die Workshopleitung eine Auswahl getroffen und in Rücksprache mit den Teilnehmer*innen ein Endprogramm festgelegt.

impuls bietet:

  • Im Vorfeld des Galerienrundgangs mit Musik pro Teilnehmer*in einen kostenlosen Workshoptag (Leitung: Dimitrios Polisoidis und Gerald Preinfalk, Mitglieder des Klangforum Wien) in Graz sowie auch in Wien. Zielsetzung: gemeinsames Kennenlernen, Arbeit an den vorgeschlagenen und bereits vorbereiteten Stücken, Korrekturen und Profi-Feedback, Konzertvorbereitung. Terminvarianten für Workshoptage: Wien: 15./16./18.April. + Graz: 27./28.April.
  • Ein „etwas anderes“ Konzertformat, Bewerbung, mediale Präsenz, Organisation…
  • Kleine Abgeltung (bei Bedarf nach Absprache auch Zuschuss für Nächtigung und Reise)

Was steckt hinter dem Veranstaltungsformat impuls MinutenKonzerte?

impuls (www.impuls.cc) veranstaltet 2020 bereits zum 12. Mal einen ganztägigen Galerienrundgang mit Kurzkonzerten. Das Format hat über die Jahre hinweg sehr positive Resonanz von Publikum, Presse und nicht zuletzt auch den teilnehmenden Künstler*innen selbst gefunden und gehört inzwischen zu einem beliebten Fixpunkt im Grazer Musikleben. Junge Musiker*innen/Student*innen (aus organisatorischen und kostentechnischen Gründen vornehmlich wohnhaft in Graz/Graznähe bzw. in Österreich) sind auch für 2020 wieder herzlich zur Teilnahme eingeladen. Der Galerienrundgang mit Musik 2020 startet am 6.6. um ca. 10.00 Uhr und wird – ca. im 1,5 Stundentakt – sukzessive 7 Grazer Galerien (Blazek, kunst.wirt.schaft, Künstlerhaus, Kunstverein, MUWA, Minoriten Galerien, < rotor>) bespielen (die genaue zeitliche Abfolge für Proben, Soundcheck bzw. Anreise sowie nähere Infos zum vorangehenden Workshop werden noch bekannt gegeben). Pro Galerie ist eine Konzertlänge von ca. 30 Minuten vorgesehen, der < rotor> wird als letzter Venue bis ca. 22.00 voraussichtlich mit mehreren Programmpunkten bespielt. Die Konzerte in den jeweiligen Galerien setzen sich aus verschiedenen kürzeren Programmpunkten und auch verschiedenen Musiker*innen/Formationen zusammen. Die Kompositionen sind aus dem Bereich der klassischen Moderne, Neuen und zeitgenössischen Musik zu wählen, auch Improvisationen können angedacht werden. Die Formationen sollten sich aus platztechnischen Gründen vor allem im Bereich Solo bis Quartettbewegen, wesentlich größere Formationen – ebenso wie der Bedarf an Perkussionsinstrumentarium und Technik (so diese nicht von den Teilnehmer*innen selbst gestellt werden können) –bedürfen ebenfalls der gesonderten Absprache mit impuls. In den Galerien stehen leider keine Klaviere zur Verfügung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Ute Pinter per E-Mail: office@impuls.cc

Link:
impuls