Glatt & Verkehrt 2011: Ö1 überträgt live vom Festival für neue Volksmusik in Krems

Wien (OTS) – Seit 9. und noch bis 31. Juli findet in Krems wieder “Glatt & Verkehrt”, das internationale Festival für neue Volksmusik statt. Ö1 überträgt von 27. bis 31. Juli täglich live vom Hauptfestival aus der Sandgrube 13, Winzer Krems. Österreichs größtes Festival für traditionelle Musik “Glatt & Verkehrt” präsentiert heuer wieder ein außergewöhnliches und reichhaltiges Programm, das keinerlei Zuordnung zu einer einzelnen Musiksparte zulässt. Das Hauptprogramm des Festivals steht fünf Schwerpunkttage lang im Zeichen von Klangrebellen und Soundpoeten, Troubadouren der Sierra Madre, magischen Stimmperformern und mitreisenden Trommlern aus Mexico City, ritueller Musik ägyptischer Beduinen, Trancegesang sudanesischer Sufis, Ethio-Jazz aus Addis Abeba sowie der Klangvielfalt Spaniens und Englands. Als Mitveranstalter überträgt Ö1 auch heuer täglich live vom Hauptfestival aus Krems, präsentiert von Andreas Felber und Albert Hosp.

“Glatt & Verkehrt 2011” live in Ö1

Mittwoch, 27. Juli, 19.30 Uhr: “Klangrebellen & Soundpoeten” – Alpenslang und urbane Grooves aus Linz, Schoppernau, Tokio und New York City: u. a. mit Attwenger, Shelley Hirsch und Kazuhisha Uchihashi

Donnerstag, 28. Juli, 19.30 Uhr: “El Son de Jaguar” oder “Totenkopf und Mariachi” – Mexiko zwischen Tradition und Metropole: u. a. mit Los Cardencheros de Sapioríz, Durango

Freitag, 29. Juli, 23.03 Uhr: “Looking for a New England” – United Kingdom im Schmelztiegel der Kulturen: u. a. mit Transglobal Underground

Samstag, 30. 7., ca. 22.00 Uhr: “African Blend” – Die Klangwelt zwischen Arabien und Afrika: u. a. mit Mulatu Astatke aus Äthiopien

Sonntag, 31.7., 17.30 Uhr und 19.30 Uhr: “Trikitixa, Cante Jondo & Barcelona Beat” – Die Vielfalt Spaniens: u. a. mit Kepa Junkera aus Bilbao und Manuel de los Santos Pastor “El Agujetas” aus Sevilla

Foto Attwenger: Gerald von Foris

Link:
glatt & verkehrt