Bild (c) pixabay

Der ÖSTERREICHISCHE MUSIKFONDS bietet erstmals eine Vermarktungsförderung an

Dank einer Förderung durch die STADT WIEN/MA7 in Höhe von 250.000 Euro vergrößert sich aktuell der Spielraum des ÖSTERREICHISCHEN MUSIKFONDS zur Unterstützung der österreichischen Musiklandschaft. Erstmals seit Bestehen des Fonds wird seitens der STADT WIEN ein Beitrag in dieser Höhe zur Verfügung gestellt. Der ÖSTERREICHISCHE MUSIKFONDS freut sich sehr, damit besonders in diesen für Musikschaffende und die Musikbranche schwierigen Zeiten einen Beitrag zur Aufrechterhaltung des heimischen Kulturangebotes leisten zu können.

Bereits Anfang Mai wurde die Erhöhung der Bundesmittel für den Österreichischen Musikfonds um 420.000 Euro auf insgesamt 1 Million Euro für das Jahr 2020 bekannt gegeben. Zusätzlich stehen für heuer noch die Mittel der private partners und damit ein Gesamtbudget in Höhe von 1,62 Millionen Euro zur Verfügung. Das Jahresbudget konnte dadurch im Vergleich zum Vorjahr um 70% erhöht werden. Dem Österreichischen Musikfonds ist es damit möglich, im Rahmen der Calls 44 und 45 erneut die titelbezogene Förderung sowie erstmals eine Vermarktungsförderung anzubieten. Damit wird einerseits dem Trend zur Veröffentlichung einer Abfolge von Titeln Rechnung getragen und andererseits die Vermarktung und Kommunikation geförderter Produktion im In- und Ausland unterstützt.

Die Forderung der Branche nach einer Gesamtdotierung des Österreichischen Musikfonds in Höhe von 5 Millionen Euro bleibt ungeachtet der aktuellen und sehr erfreulichen Budgetaufstockungen weiterhin aufrecht und wurde Frau Staatssekretärin Mayer im Zuge eines Runden Tisches vorgelegt.

Einreichungen zum aktuellen CALL 44 des Österreichischen Musikfonds sind seit 1. Juli 2020 möglich, Einreichschluss ist der 26. August 2020. Die Juryentscheidungen werden am 28. September 2020 bekanntgegeben. Der CALL 45 ist heuer mit Einreichschluss 18. November 2020 sowie Bekanntgabe der Juryentscheidung am 21. Dezember 2020 terminisiert.

PRODUKTIONSFÖRDERUNG

Alle Informationen zu den Einreichmodalitäten des Österreichischen Musikfonds unter: WIE EINREICHEN

Alle Informationen zum Toursupport des Österreichischen Musikfonds unter: TOURSUPPORT