Der günstige Augenblick: paladino media übernimmt KAIROS

Wien (OTS/LCG) – Eine weitere bedeutende Veränderung auf dem österreichischen Klassikmarkt: Mit 1. Mai 2015 wird das renommierte Neue-Musik-Label KAIROS Teil der paladino media und somit das vierte CD-Label des Wiener Unternehmens. KAIROS wurde 1999 von Barbara Fränzen und Peter Oswald gegründet und hat bis 2015 137 Produktionen ediert, die mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet worden sind.

Peter Oswald zeigt sich über die neuen Eigentumsverhältnisse erfreut und wird als künstlerischer Berater bei paladino für KAIROS weiter tätig sein: “Wir haben uns die Entscheidung, KAIROS zu verkaufen, nicht leicht gemacht. Im Rahmen dieser neuen Konstellation sind wir aber überzeugt, dass unser Bestreben der letzten 16 Jahre, die spannendsten ProtagonistInnen der zeitgenössischen Musik auf KAIROS zu vereinen, verstanden wurde und fortgesetzt werden kann.”

Für den Cellisten Martin Rummel, Chef und Mastermind der paladino media gmbh, ist diese personelle Kontinuität wesentliche Grundlage für die weitere erfolgreiche Tätigkeit von KAIROS: “Ich bin froh, nicht nur den Katalog von KAIROS, sondern auch die Expertise von Peter Oswald für paladino gewonnen zu haben. Gemeinsam werden wir das programmatisch-künstlerische Ziel, die bedeutendste komponierte Musik der Gegenwart zu dokumentieren, weiter verfolgen.”

http://www.kairos-music.com/
https://www.paladino.at/de