Bild DAWA
DAWA (c) Stefan Leitner

DAWA – „Child of the Sun“

Als Vorboten zu ihrem dritten Album „(r) e a c h“ (Las Vegas Records), welches im Oktober 2016 erscheinen wird, veröffentlichte die österreichische Folk-/Soul-/Pop-Band DAWA die Single „Child of the Sun“. Mit seinem unverkennbaren Sound und neu entdeckten Soundelementen beglückt das Quartett seine ZuhörerInnen ein weiteres Mal.

Für alle, die DAWA noch nicht kennen, ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: John Dawa (Gesang, Gitarre), Barbara Wiesinger (Gesang), Laura Pudelek (Cello) und Oama Richson (Cajón, Drums) konnten aufgrund ihrer rasant wachsenden Fanbase das Album mittels Crowdfunding finanzieren. Produziert wurde das neue Werk abermals von Patrick Pulsinger, die Aufnahmetechnik war jedoch anders als bei den Vorgängeralben: zuerst live, dann separat die Spuren nochmals eingespielt. Dieses aufwendige Verfahren hat sich gelohnt, denn die neue Single ist wirklich ein Zuckerl für die Ohren.

Die spätsommerliche Gelassenheit

Sie sind gerade noch ein Geheimtipp, aber eigentlich zu wenig geheim dafür. Es ist in ganz Österreich bekannt, dass DAWA fantastische Musik machen und auf ihrer neuesten Single „Child of the Sun“ beweisen sie das abermals. Zwar ist der Track etwas ruhiger, als man es von der Band gewohnt ist, aber wen interessiert das, solange er gut klingt? Das Cello bringt die nötige Weiche ins Spiel und Oama hat seinen Part von der Cajón auf ein Drumset erweitert. Das Quartett entwickelt sich weiter, und das merkt man sehr deutlich. Das Lied vermittelt den Spätsommer in seiner ganzen Pracht. Man fühlt, wie der Sommer nachhallt und es noch warm ist, aber die Blätter langsam anfangen, sich zu verfärben. Es könnte keinen besseren Song für den kommenden Herbst geben.

Die Band gibt es seit 2010 – allerdings bestand sie damals noch aus John und Barbara. Der Perkussionist Norbert Kröll war ursprünglich auch mit an Bord, verließ die Band jedoch 2014. Den Durchbruch schafften DAWA bei ihrer Teilnahme am nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2015 und obwohl sie von The Makemakes ausgestochen wurden, ging ihre Karriere seitdem steil bergauf.  Sie treten gerne auf und überall, wo sie hinkommen, werden sie gerne gehört und gesehen. Demnächst ist es wieder so weit und das Quartett tourt durch Österreich und Deutschland – den ersten Auftritt hat es am 7. November 2016 im Theater Akzent in Wien.

Antonia Seierl

DAWA live
10.11. Graz/PPC
12.11. Linz/Central
18.11. Dornbirn/Spielboden
19.11. D-Köln/Artheater
21.11. Salzburg/ARGE
05.12. D-Berlin/Volksbühne- Grüner Salon
06.12. D-München/Milla

Links:
DAWA
DAWA (Facebook)