Theater am Spittelberg 2019

Ein Ort, der so wandelbar und international ist, wie die Stadt Wien selbst, ist das THEATER AM SPITTELBERG. Initiiert von Theaterdirektorin NUSCHIN VOSSOUGHI, vereint das familiäre Theater auch dieses Jahr wieder jegliche Vielfältigkeit unter einem Dach. Hier treffen bei dem täglich wechselnden Programm verschiedenste kulturelle Einflüsse, Generationen, Genres und Musikgrößen aufeinander. Durch seine Nähe zum Publikum garantiert jede Veranstaltung eine Performance, die unter die Haut geht – alle auf ihre individuelle Art und Weise.

Chansons der Generationen

Theater am Spittelberg (c) Flora Huebl

Chanson kennt keine Grenzen – insbesondere keine Altersgrenzen. Während die 22-jährige ZOË (6.8.) mit frankophilen Pop-Chansonetten ihre Fans an deren Sitze fesselt, überzeugt Wiens Grand Dame des Chansons Erika Pluhar (21.8.) mit ihren 80 Jahren immer noch mit besinnliche Texte. Auch Nicole Beutler (31.8.) die mit ihrer Liebeserklärung an das französische / deutsche Chanson überzeugt. Diese und weitere KünstlerInnen bringen die emotionale Poesie und den Pariser-Flair direkt in den 7. Bezirk.

Singer & Songwriting

Bild (c) Medienmanufaktur

LiedermacherInnen präsentieren ihre eigenen Songs. Neben Der Nino aus Wien (1.8.), der mit seinem trockenem Schmäh und unvergesslichen Texten, das Publikum unterhält, finden sich auch andere Singer-SongwriterInnen ein. So beispielsweise der “Rohdiamant, der sich selbst schleift” Wenzel Beck (13.9.), der Gedanken-Poet Dominik Plangger (28.9.), der im Gitarrenspiel „Das Beste aus 10 Jahren“ präsentiert, oder das Lana Janjanin Quartet (30.9.), deren Soul-Jazz definitiv Gänsehautmomente verspricht.

Spotlight On

Sie sprühen unermüdlich in kreativem Schaffen und erneuern stetig den Begriff von Musik. Das Theater richtet in einer neuen Konzertschiene den Scheinwerfer auf ausgewählte KünstlerInnen, die die heimische Szene international prägen: „Spotlight on …“ Eldis La Rosa – Special Guest: Cuatro Si – The Quartet, mia san sinner, Duo Dedos, Mathias Holzner (3.8.) und der US-amerikanische Singer-Songwriter Bryan Benner (17.9.)

Weltmusik & Tanz

Bild Golnar & Mahan
Bild (c) Golnar & Mahan

Ein Querschnitt durch die unterschiedlichsten Kulturen der Welt – Es geht von Tango (DAS Quintet, 8.8.) über mongolischen Steppen-HipHop (Violons Barbares, 9.8.) bis hin zu einer Symbiose von persisch-westlicher Musik (Golnar & Mahan feat. Natasa Mirkovic & Sakina & Basma Jabr, 10.9.) temporeich mitreißender Brass-Traditionen (Dobranotch, 15.8.) sowie originelle Tanzvorführungen (Sergio Cattáneo Tango Show, 17.8. / Marco de Ana & Ensemble & Musiker, 24.8) und viele mehr…

WIENER LIEDER, MUNDART ROCK-POP und VOLKSMUSIK

Bild Die Strottern
Die Strottern (c) Julia Stix

Von der Weltmusik geht es zurück zum Ursprung, von MusikerInnen aus Wien über Austro-Rock mitten in die neue Volksmusik (ALMA, 19.9.). Was wäre Wien ohne seine Mundart und geliebten Wienerlieder? Wortgewandt zeigen sich da beispielsweise Die Gebrüder (6.9.) oder Die Strottern (16.9.), die mit alternativen Wienerliedern durch den Abend führen. Diese und viele weitere lassen das WienerInnen-Herz höher schlagen.

FADO & GYPSY JAZZ

Während des Fado-Festivals belebt der portugiesische Musikstil die Bühne mit seinen feurigen und leidenschaftlichen Klängen – mit dabei u.a. Maria Ana Bobone (7.9.). Darüber hinaus begeistert das Konzert mit dem Diknu Schneeberg Trio und Cobario (18.9.) Zudem werden auch die „Favorite Songs“ von Patrizia Ferrara & Martin Spitzer feat Wladigeroff Brothers (26.9.) präsentiert.

… UND VIELES MEHR

Felix Kramer (c) HOOD.style

So begeben sich die ZuschauerInnen Ende August zurück in die 1940er-Jahre und werden von Swing-Tönen begleitet (Bye Maxene, 20.8.) oder in die Blütezeit von Varieté und Swing-Tanz geführt (Eddie Luis & Die gnadenlosen XL, 22.8.). Für Auflockerungen sorgen zudem erheiterndes Kabarett (Caroline Athanasiadis, 13.8. / Verena Scheitz & Thomas Schreiweis, 29.8.) und ausgewählte NewcomerInnen (Brofaction & Nina-Sofie Berghammer, 14.8. / Felix Kramer & Band, 18.8. / Peter The Human Boy & Strandhase, 23.9.).

KINDER AB DREI JAHREN

Das Theater am Spittelberg öffnet selbstverständlich auch wieder für die Kleinsten unter uns seine Pforten und lädt jeden Sonntag zu einem unterhaltsamen Kinder- und Familienprogramm ab 3+ um 11 Uhr ein.

Termin:
Theater am Spittelberg
1. Juni – 30. September 2019
Spittelberggasse 10, 1070 Wien

Links:
Theater am Spittelberg (Website)
Theater am Spittelberg (Facebook)