SUPERGAU – Neues Festival startet im Mai 2021

Unter dem mehrdeutigen Titel „SUPERGAU“ soll es ab 2021 für jeweils 10 Tage zeitgenössische Kunst abseits der Landeshauptstadt Salzburg in den Regionen geben. Gestartet wird im Mai 2021 im Flachgau. Danach geht es alle zwei Jahre in einem anderen Landesgau weiter.

Das Format führt die früheren Förderprogramme „Wahre Landschaft“ und „Podium“ sowie das Symposium „ORTung“ zu einem eigenständigen, kuratierten Festival für zeitgenössische Kunst zusammen.

Finanziell stellt das Land Salzburg dabei 480.000 Euro zur Verfügung (wobei davon für die konkreten Kunstprojekte 200.000 Euro zur Verfügung stehen).

Kunstschaffende können sich ab sofort mit eigenen Projekten unter https://www.supergau.org/ bewerben.

Ziel sei es dabei, das Monopol der Stadt aufzulösen und das Land als Raum für eine andere zeitgenössische Kunst und Kultur zu entdecken, so die beiden KuratorInnen so Tina Heine (sie leitet auch Jazz & The City) und Theo Deutinger (Co-Leiter des Flachgauer Minus 20 degree-Festivals).

Auf Basis einer öffentlichen Ausschreibung haben Kunstschaffende nun die Möglichkeit, Teil des Festivals zu werden.

Darüber hinaus wird als Teil des Festivals das Symposium ORTung in Form eines Artists-in-Residence-Programms weitergeführt.

Dabei sollen prozesshafte, forschende und produzierende Auseinandersetzungen mit dem Festivalthema sowie der Dialog mit der Bevölkerung im Zentrum stehen.

Zudem sind vor und während des Festivals „interdisziplinäre Dialoge“ mit Philosophnnen, WissenschafterInnen, Führungspersönlichkeiten und VertreterInnen von Interessengruppen aus der Region. Diese Werkstätten sollen einen wichtiger Teil des Prozesses hin zum finalen Festivalformat darstellen..

Eingereicht werden können bis 31. Jänner 2020 Vorhaben, die „beispielsweise mehrere Sparten umfassen, zu Partizipation und Dialog einladen oder orts- und regionsspezifisch sind. Im Zentrum stehen Themen des ländlichen Raums, des Landschaftsraums oder der Soziologie des Verhältnisses von Stadt und Land.“

 Das erste Festival wird dann im Mai 2021 stattfinden. Eine Jury entscheidet Ende Februar.

Der Vorbereitungszeitraum beginnt dann mit der offiziellen Bekanntgabe aller Mitwirkenden aus der öffentlichen Ausschreibung im März 2020. (LK/red)

 

Alle Details auf https://www.supergau.org/

Open Call: https://www.supergau.org/open-call/

Anfragen: contact@supergau.org

Einsendungen für den Open Call an kultur@salzburg.gv.at