Stimmgewitter Augustin in der Linzer KAPU

Stimmgewitter Augustin in der Linzer KAPU

Ein ganz besonderes Konzert präsentiert die KAPU am 19. Oktober. Mit dem “Stimmgewitter Augustin” ist der Gesangsverein der gleichnamigen Wiener Straßenzeitung zu Gast im Linzer Kunstuni Beisl Dokapi. Dieses außergewöhnliche Ensemble konnte bereits durch zahlreiche Kollaborationen mit namhaften heimischen Musikern auf sich aufmerksam machen.

Es gibt Projekte, bei denen man nicht zweimal überlegen muss, ob diese unterstützenswert sind. Ein solches, das diese Voraussetzung mehr als nur erfüllt, ist der im Jahre 2000 gegründete Gesangsverein der Wiener Obdachlosen. Unter dem Namen Stimmgewitter Augustin versammeln sich regelmäßig ambitionierte Sängerinnen und Sängern, um ihrer musikalischen Leidenschaft nachzugehen und dadurch den manchmal recht tristen Alltag zu entkommen. Es ist der Ort an dem den Protagonisten die seltene Gelegenheit geboten wird, sich kreativ zu entfalten. Schon kurz nach der Gründung war auch die Idee geboren, eine CD zu produzieren und damit auch ein wenig Geld für andere Projekte zu sammeln.

 

Schnell erklärten sich auch zahlreiche prominente heimische Musiker/Innen wie Adi Hirschal, Wilfried, Hansi Lang, Roland Neuwirth, Tini Kainrath oder Doris Windhager dazu bereit, dem Stimmgewitter Augustin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Nummern, welche schließlich auf dem Tonträger landeten, waren großteils Neuinterpretationen älterer Gassenhauer, die aber in sehr angenehm reduzierter Form dargebracht wurden. Schon auf dem Erstlingswerk kannten die Mitglieder des Gesangsvereins keinerlei Scheu vor etwaigen Genregrenzen, was zu einer außergewöhnlichen musikalischen Vielfalt führte. So wurde auf dem zweiten Output “kitsch & revo” der eingeschlagene Weg konsequent fortgesetzt. Auch dieses Mal konnten namhafte Künstler/Innen wie etwa Fritz Ostermayer, Wolfgang Schlögl oder Die Strottern für eine Zusammenarbeit gewonnen werden. Besonderes Aufsehen erregte aber die Kooperation mit der Linzer Hip Hop Combo Texta, in deren Musikvideo das Stimmgewitter Augustin eine tragende Rolle übernehmen durften.

 

Etwas, dass diesen Gesangsverein besonders auszeichnet und es gerade deswegen so besonders macht, ist das hohe Maß an Authentizität. Und diese kommt vor allem auf der Bühne so richtig zur Geltung. Zu keiner Zeit setzen sich die Protagonisten irgendeine Maske auf oder kokettieren mit der Mitleidsmasche. Man ist stolz auf das Erreichte und das Publikum kann nur hoffen, dass es auch in Zukunft noch so einiges vom Stimmgewitter Augustin zu hören bekommt.(mt)

 

Foto Stimmgewitter Augustin © Tina Dermitzakis

 

 

Stimmgewitter Augustin
KAPU