Mono & Nikitaman im Ost Klub

Mono & Nikitaman im Ost KlubGroßartig vorzustellen braucht man Mono & Nikitaman mittlerweile ohnehin nicht mehr, haben sie doch in den letzten Jahren mehr als 350 Auftritte absolviert und sich selbst als zu den Spitzenkünstlern der deutschsprachigen Reggaeszene gehörend bestätigt. Am 28. April besuchen sie den Wiener Ost Klub.

Auf ihrem aktuellen und zweiten Album “Für Immer” stellen Mono & Nikitaman einmal mehr ihre Qualitäten als Entertainer, Performer und Songwriter unter Beweis. Und das, oftmals viel zu wichtig genommene Wort “Grenzen” scheint in deren Wortschatz gleich überhaupt nicht vorzukommen. Mit Musik aus Jamaika, der Schweiz, Österreich und Deutschland, Liedern von Roots-Raggae bis hin zum Dancehall, einmal politisch, dann wieder Partystimmung verbreitend, entscheidet letztendlich nur die eigene Kreativität, wie weit es denn eigentlich gehen soll.

 

Gerappt wird, bis auf Gastauftritte anderer Künstler, ausschließlich auf deutsch, womit die beiden schließlich auch noch den Authentizitäts-Bonus für sich verbuchen können. Wunderbarer Nebeneffekt der deutschen Texte ist ein respektabler Mitsing-Faktor, auf den Alben und auf den Konzerten dann sowieso, bei denen Mono neben der Musik noch für die Visuals zuständig zeichnet.

 

Gerade sind Mono & Nikitaman übrigens auch für den Amadeus Award 2007 in der Sparte “Alternative Act” nominiert.

 

Link:
Mono & Nikitaman