Die Sargfabrik sucht neue Geschäftsführung

Die SARGFABRIK – Österreichs größtes selbstverwaltetes Wohn- und Kulturprojekt – schreibt die Position der Geschäftsführung neu aus.

Die Sargfabrik – Österreichs größtes selbstverwaltetes Wohn- und Kulturprojekt – ist mit ihren kulturellen und sozialen Räumen ein Ort der Begegnung von Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft.

Aus einem sozialen Experiment entstand ein pulsierendes urbanes Wohnprojekt mit kulturpolitischem Anspruch in der Rechtsform eines Vereins. Als ein Stück vorweggenommener Zukunft hat der „Verein für Integrative Lebensgestaltung – VIL“ im 14. Wiener Gemeindebezirk eine lebendige Gemeinschaft mit Kulturhaus, Kinderhaus, Badehaus, Seminarhaus und Café-Restaurant realisiert. In den zwei benachbart liegenden, selbstverwalteten Wohnhäusern des Vereins, die auch vielfältige Gemeinschaftseinrichtungen bieten, leben etwa 200 Menschen.

Geschäftsführung für die Sargfabrik gesucht (ab Herbst 2021)

Anstellungsausmaß 25 Wochenstunden mit einem Jahresverdienst ab 35.000 Euro brutto (abhängig von Vorerfahrung und persönlicher Qualifikation auch Überzahlung möglich)
Dienstort ist 1140 Wien, Goldschlagstraße 169.
Die Geschäftsführung ist direkt dem Vorstand des Vereins für Integrative Lebensgestaltung unterstellt und berichtet an diesen.

Wir freuen uns auf Sie, denn Sie möchten

  • die Gesamtidentität der Sargfabrik mittragen und entwickeln
  • die Sargfabrik nach außen professionell vertreten und vernetzen
  • bei der Umsetzung der strategischen Ziele und der Steuerung der Sargfabrik in allen unseren Geschäftsfeldern (Kulturhaus, Kinderhaus, Seminarhaus, Badehaus, Facility Management) mitwirken
  • gemeinsam mit einem motivierten Team an der laufenden Weiterentwicklung und Professionalisierung der Angebote der Sargfabrik bis hin zur Digitalisierung arbeiten
  • die Gesamtverantwortung von der Finanzierung über Personalführung bis zum Außenauftritt tragen und Ihr fundiertes Know-how einbringen

Sie passen zu uns, weil Sie

  • Erfahrungen im NGO-Bereich mitbringen
  • über eine akademische Ausbildung beziehungsweise eine vergleichbare mehrjährige Berufserfahrung in Leitungspositionen verfügen
  • sich ganzheitlich mit den Werten, Idealen und Zielsetzungen der Sargfabrik – wie Ökologie, Inklusion, sozialem Engagement – identifizieren
  • sich nicht davor scheuen Verantwortung zu tragen und (Letzt-)Entscheidungen zu treffen
  • an Kompetenzen Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktlösungsfähigkeit mitbringen sowie über Organisationstalent, strategisches Denken, Problemlösungskompetenz und hohes Selbstmanagement verfügen
  • dort zupacken, wo es das Team und die Gemeinschaft braucht

Es erwartet Sie

  • ein vielfältiges, interessantes und innovatives Aufgabenfeld
  • Möglichkeitsräume für selbständiges, eigeninitiatives Handeln
  • ein erfahrenes, verantwortungsbewusstes und hochmotiviertes etwa zwanzig Personen umfassendes Team

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung – bis 15. September 2021 per Mail an Gerda Ehs – buero@sargfabrik.at

++++

Link:
Sargfabrik