CHRISTOH – „HEAVY HEART“

In seinem Debütalbum „Heavy Heart“ (Assim Records, VÖ: 22.10.) singt der gebürtige Salzburger CHRISTOH über andauernde persönliche Weiterentwicklung. Als Produzent, Sänger und Mixer fasst er sein gesamtes Können in diesem Werk zusammen – und kreiert damit einen ganz eigenen Sound.

Wie ein musikalisches Tagebuch lässt sich das neue Album von Christoph Ertl beschreiben – von guten Zeiten, schlechten Zeiten, Liebes-Euphorie, sowie Herzschmerz ist alles dabei. Der unter dem Namen CHRISTOH bekannte Musiker setzt viel auf künstlerische Freiheit und experimentiert immer wieder mit Kombinationen aus verschiedensten Stilen.

SOLO, JEDOCH NICHT ALLEIN

Seit 2016 ist Ertl bereits Teil der österreichischen Musiklandschaft, damals noch mit seiner ehemaligen Band “Gospel Dating Service”. Auch wenn der in Wien lebende Künstler seit Ende 2019 nur noch als Solist in der Musikwelt auftritt, macht er seine Tracks in den seltensten Fällen komplett alleine: In den zehn Features auf seinem Album ist eine Vielzahl an anderen namhaften Musikschaffenden aus Österreich zu finden. So mischt beispielsweise Newcomer W1ZE die Titelnummer „Heavy Heart“ im gleichnamigen Album auf.

Einen Lebenstraum hat sich CHRISTOH schließlich mit der Eröffnung eines eigenen Tonstudios erfüllt: Im Sommer 2020 erschuf er mit den „Fiakka Studios“ einen Ort, der Musikbegeisterte zusammenbringt und Produktionen frei von stilistischen Grenzen ermöglicht.

Katharina Reiffenstuhl

++++

Links:
Christoh (Facebook)
Christoh (Instagram)
Assim Records