Bernd Satzinger’s Wurschtsemmerl / piktogramm II

Nur um drei Tage verfehlt piktogramm II den ersten Geburtstag an dem die Band ihr Debüt in der JazzWerkstatt 2006 feierte. Nichtsdestotrotz wird dieser Geburtstag am 17. März musikalisch gefeiert. Auch Bernd Satzinger’s Wurschtsemmerl ist an diesem Abend mit dabei.

Und ewig lockt das Wurschtsemmerl…

Seit kurzem auch in Form einer CD, die mit ihren Rock-, Jazz- und Groove-Passagen alles vereint, was sich der Bassist auch selbst am Liebsten anhört. Inklusive bissiger Text-Rezitationen, u.a. von H.C. Artmann. Diesen feierlichen Anlass zelebriert das Trio mit einem langersehnten Heimspiel in der JazzWerkstatt, wo das Publikum die Frage “Darf’s a bisserl mehr sein?” bestimmt nicht verneinen wird.

piktogramm II

Bei der JazzWerkstatt 2006 wagte sich das von Daniel Riegler geleitete Quintett noch mit Debütantinnen-Status auf das glatte Parkett der freien Improvisation, heute kann piktogramm II bereits zu den best eingespieltesten Formationen gezählt werden, die die JazzWerkstatt zu bieten hat. Nicht zuletzt zahlreiche Auftritte, u.a. beim Jazzfestival Wiesen oder im Salzbuger Jazzit, haben das ungewöhnlich besetzte Ensemble zu einer überzeugenden musikalischen Einheit reifen lassen, die, bei aller Freiheit, eine zwingende innere Geschlossenheit an den Tag legt.

Link:
Jazzwerkstatt