Music Moves European Talent Awards © Music Moves Europe
Music Moves European Talent Awards © Music Moves Europe

avec und stelartronic gewinnen music moves europe talent awards

Die Gewinner der ersten MUSIC MOVES EUROPE TALENT AWARDS wurden bekannt gegeben. Nach der Bekanntgabe der 24 Nominierten beim Reeperbahn Festival wählte eine internationale Jury zwölf GewinnerInnen aus, die den europäischen Sound von heute und morgen repräsentieren. Austrian Music Export freut sich sehr, ankündigen zu dürfen, dass zwei der GewinnerInnen aus Österreich kommen, AVEC und STELARTRONIC.

Die “Music Moves Europe Talent Awards” sind der neue Preis der Europäischen Union für populäre und zeitgenössische Musik. Die Preise werden beim ESNS (Eurosonic Noorderslag) in Groningen vergeben. Darüber hinaus wird eine breitere Öffentlichkeit mittels Online-Voting jeweils eine weitere PreisträgerIn pro Kategorie auswählen, die mit dem Publikumspreis ausgezeichnet werden. Die GewinnerInnen des Publikumspreises werden im Rahmen der Preisverleihung der “Music Moves Europe Talent Awards” am Mittwoch, den 16. Januar 2019, bekannt gegeben.

Die Gewinnerinnen und Gewinner
Aus insgesamt sechs Kategorien gewinnen folgende Acts mit den Music Moves Europe Talent Award.

  • Bishop Briggs (UK) and Lxandra (FI) [Pop]
  • Pale Waves (UK) and Pip Blom (NL) [Rock]
  • Smerz (NO) Stelartronic (AT) [Electronic]
  • Rosalía (ES) and Aya Nakamura (FR) [RnB/Urban]
  • Blackwave. (BE), Reykjavíkurdætur (IS) [Hip Hop/Rap]
  • Avec (AT) and Albin Lee Meldau (SE) [Singer-songwriter]

Mit AVEC und Stelartronic kann man österreichische Künstler auf ihrem internationalen Erfolgskurs sehen. Die 23-jährige Musikerin AVEC gewann frühzeitig eine treue Fangemeinde für sich und feiert nun internationale Erfolge. Mit Stelartronic kehrt ein Pionier des Elektro Swing zu seinen Wurzeln zurück, Marcus Füreder – alias Parov Stelar.

Avec (Singer Songwriter)

AVEC erschien 2015 aus heiterem Himmel, aber bereits mit ihren ersten Aufnahmen übertraf sie alle Erwartungen. Zum heutigen Zeitpunkt wurde ihr Lied “Granny” fast 6 Millionen Mal auf Spotify gestreamt. Ihr neues Album “Heaven/Hell” offenbart sich als der Schritt nach vorne, den sich viele erhofft hatten. Die vergangenen Jahre mit denen Ruhm, vermehrte Aufmerksamkeit, und zahlreich Auftritten bei internationalen Festivals einhergingen haben AVEC geprägt. “Ich fühle mich heute einfach reifer und sehe die Dinge in einem anderen Licht”, sagt die 23-Jährige Musikerin.

Her songwriting is stylish and intriguing, never obvious. (Jury statement)

Stelartronic (Electronic)

Stelartronic ist ein relativ junges Projekt von Marcus Füreder, aka Parov Stelar. Parov Stelar gilt als Pionier des Elektro-Swings, eine tanzbare Mischung aus Electro-House Tracks und von den 1930er Jahren inspiriertem Swing. Mit diesem dynamischen Sound begeistert Parov Stelar regelrecht Publikum auf der ganzen Welt und füllte schon Veranstaltungsorte mit bis zu 100.000 BesucherInnen. Mit “Stelartronic” kehrt er zu seinen Wurzeln zurück, der elektronischen Musik, wie er sie vor 10, 15 Jahren produziert hat. Er nennt dieses neue Genre “Electro Shock”.

Stelartronic is different and original at the same time. Production complexity hidden behind an easy-to-consume formula. (Jury statement)

Die Jury

Die internationale Jury für die Music Moves Europe Talent Awards besteht aus Huw Stephens (Moderatorin BBC Radio 1), Julia Gudzent (Festivalprogrammiererin Melt!), Katia Giampaolo (CEO Estragon Club Italy), Kristian Kostov (Gewinner EBBA + Publikumspreis 2018) und Wilbert Mutsaers (Head of Content, Spotify Benelux). Die Organisatoren sind Robert Meijerink (Booker ESNS) als Vorsitzender der Jury und Bjørn Pfarr (Booker Reeperbahn Festival) als stellvertretender Vorsitzender der Jury.

DER PREIS

Ziel der Music Moves Europe Talent Awards ist es, neue und aufstrebende KünstlerInnen aus Europa zu fördern, und sie darin zu unterstützen, ihre internationale Karriere ausbauen zu können. Der Preis beinhaltet daher 5.000 € Tour- und Promotionunterstützung, mehrere Auftritte bei ESNS, kostenlose Werbung und ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm.

Nach den European Border Breakers Awards (EBBA) werden die jährlichen Music Moves Europe Talent Awards vom Programm Creative Europe der Europäischen Union mitfinanziert, mit zusätzlicher Unterstützung der Gemeinde Groningen, Provinz Groningen und des niederländischen Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft. Die Preise werden von ESNS und dem Reeperbahn Festival in Zusammenarbeit mit Yourope, der European Broadcasting Union (EBU), Independent Music Companies Association (IMPALA), International Music Managers Forum (IMMF), Liveurope, Live DMA, European Music Exporters Exchange (EMEE) und Digital Music Europe (DME) vergeben.

MUSIC MOVES EUROPE

Musik ist eine der beliebtesten Kunstformen, die weit verbreitet ist und einen lebensbejahenden Ausdruck der kulturellen Vielfalt Europas darstellt. Music Moves Europe, der übergeordnete Rahmen für Maßnahmen der Europäischen Kommission zur Unterstützung des europäischen Musiksektors, und Creative Europe, das EU-Förderprogramm für den Kultur- und audiovisuellen Sektor, zielen darauf ab, den Musiksektor zu unterstützen, indem sie unter anderem die European Border Breakers Awards in den vergangenen Jahren unterstützen. Um die Kreativität, Diversität und Wettbewerbsfähigkeit noch besser zu fördern, wird dieser frühere Preis ab sofort durch die jährlichen Music Moves Europe Talent Awards ersetzt.

Links:
Music Moves Europe Talent Awards
Creative Europe
Music Moves Europe