Austrian Newcomer Award: Preisträger stehen fest

Der Austrian Newcomer Award hat sich in den letzten Jahren eine ausgezeichneten Ruf erworben und zählt mittlerweile zu Europas bedeutendsten Newcomer-Auszeichnungen. Vergangene Woche gaben die Initiatoren der Veranstaltung die diesjährigen sechs Preisträger bekannt. Die Awardverleihung, in deren Rahmen alle Gewinner auch live zu sehen sind,  geht am 10. Feber im Linzer Posthof über die Bühne.

Der Austrian Newcomer Award zählt mit Sicherheit zu den begehrtesten Nachwuchs-Musikpreisen, die hierzulande vergeben werden. Ein Grund dafür ist, dass hier eine Plattform geschaffen worden ist, auf der junge heimische Bands die überaus seltene Möglichkeit erhalten, sich wichtigen Entscheidungsträgern der österreichischen Musikwirtschaft zu präsentieren. Auch in diesem  Jahr waren etliche Acts dem Aufruf, an diesem Bewerb teilzunehmen, gefolgt.

Ein aus führenden Persönlichkeiten der heimischen Musikszene zusammengesetztes Komitee, der unter anderem Heli Mayr, Clemens Stadlbauer, Electric Indigo, Christian Lehner und Walter Gröbchen angehörten, war dazu aufgerufen, aus den unzähligen Einsendungen jene sechs Acts zu auszuwählen, an welche die Preise vergeben werden sollten. Bewusst vermieden die Initiatoren in diesem Jahr eine Einteilung in Kategorien vorzunehmen. Alleine die Qualität der Musik sollte das ausschlaggebende Kriterium darstellen. Und diese war durch die Bank auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt. Die Entscheidung fiel den Mitgliedern des Komitees daher nicht leicht. Es ist jedes Jahr höchst erfreulich zu beobachten, auf welch hohem Niveau heimische Bands und MusikerInnen zu spielen in der Lage sind und wie viel erstklassige Musik hierzulande entsteht. Letztlich konnte sich die Jury aber dann doch einigen.
 
Die Musicawards gehen in die Jahr an die vier Formationen No More Encore, Monilla, Jean Nolan und Boasted Electroband. Den Guest Award bekommt die Schweizer Band My name is George. Weiters wird auch eine Art Nachwuchspreis vergeben, nämlich der U 21-Award. Dieser geht an die junge aufstrebende Reggae-Combo Deliman & the Fireman Crew, von der die Jury annimmt, dass diese auch das Potential hat, in Zukunft auf sich aufmerksam zu machen.(mt)

 

 

 

Austrian Newcomer Award

http://www.newcomeraward.at/container.php