Maja Osojnik
Maja Osojnik (c) Rania Moslam

16 JAHRE KLINGT.ORG

Seit der Gründung der Onlineplattform KLINGT.ORG sind inzwischen 16 Jahre vergangen. Schon seit einigen Jahren ist das Label ein in der österreichischen Musiklandschaft fest verankerter Sammelpunkt für unterschiedliche experimentelle Klangformen. Auch die jährlich stattfindenden Geburtstagsfestivitäten haben sich vor allem durch musikalische Innovationen als Highlights im Wiener Konzertkalender etabliert. Am 20. Februar 2016 ab 21:00 Uhr wird im Wiener BRUT eine musikalische Werkschau der neuesten Entwicklungen im Hause KLINGT.ORG präsentiert.

Seit Dieter Kovacic (dieb13) die autonome Plattform klingt.org im Jahr 2000 gegründet hat, steht sie vor allem für die virtuelle Vernetzung des unbegrenzten Experimentierens im Kontext Klang, Sound und Bild. Ein Server, bei dem dem künstlerischen Austausch keine Grenzen gesetzt sind. Gerade die Nichtformbarkeit der vertretenen Künstlerinnen und Künstler hat wesentlich dazu beigetragen, dass klingt.org schon seit einiger Zeit außerhalb der Nischenposition wahrgenommen wird. Das eintägige Festival bietet die Möglichkeit, den aktuellen Output der Kunstschaffenden in Form von Liveauftritten und DJ-Sets zu erleben. Das musikalische Programm changiert dabei von strenger Soundkonstruktion über Improvisation bis hin zu Clubsounds. Genremäßig finden an diesem Abend keinerlei Einschränkungen statt – alles passiert jenseits der abgetretenen Wege.

Das Publikum darf auch in diesem Jahr einiges erwarten, auf dem Programm stehen Live-Performances und Albumpräsentationen von The International Nothing, Maja Osojnik, Cilantro, Stefan Geissler, Martin Siewert & dieb13, b:f:n:r:s, Raumschiff Englmayr, Schnee und vielen mehr.

Ada Karlbauer
Links:
klingt.org
brut