JULEAH – „Stoked On Planet Summer”

Ein wunderbar entspannter Psychedelic-Rocksound, der sich perfekt dazu eignet, den grauen Alltag hinter sich zu lassen, um sich dem Träumen hinzugeben – genau mit einem solchen wartet die Musikerin JULEAH auf ihrem neuen Album „Stoked On Planet Summer” (Konkord) auf.

Cover Stoked On Planet Summer
Cover “Stoked On Planet Summer”

Nun, eines lässt sich über dieses Album auf jeden Fall sagen, es ist eines, das wirklich viel Atmosphäre entwickelt, und das auf eine erfrischend ungekünstelte und authentische Art. Die Vorarlberger Gitarristin und Sängerin Julia Hummer alias Juleah bringt auf „Stoked On Planet Summer” einen Rocksound zu Gehör, der mit seinem wunderbar entspannten Ton die Einladung ausspricht, sich einfach einmal nur zurückzulehnen, dem Jetzt für einen Moment zu entfliehen und sich in den Gedanken auf eine die Seele erhellende musikalische Reise zu begeben. Den Songs der jungen Künstlerin ist eine Note inne, die einen stimmungsmäßig weit wegführt, an einen Ort, an dem die Uhren etwas langsamer ticken, es deutlich entspannter zugeht als sonstwo, an dem man schlicht frei sein kann.

Ein Sound, der für Wohlbefinden sorgt

Man bekommt eine Art Wohlfühlsound geboten, in dem psychedelische Gitarrensounds auf ausgesprochen lässige und zugleich sehr unaufgeregte Weise mit Westcoast-Klängen, Desert-Rock-Vibes und poppigen Elementen zusammenkommen, zu etwas, das von der ersten Sekunde an eine seltsam hypnotisierende Wirkung entfaltet, der man sich nur schwer entziehen kann. Die catchy Melodien, Juleahs Stimme, die feinen Grooves – es fügt sich in den Nummern einfach alles zu einem wirklich stimmigen Bild zusammen, welches immer und immer wieder dazu veranlasst, die Playtaste zu drücken.

Juleah legt mit „Stoked On Planet Summer” auf jeden Fall ein Album vor, dem unbedingt Beachtung geschenkt werden sollte. Die Musik der Vorarlbergerin ist eine, die einen mit Gefühl, Coolness und Charme einfängt und in eine andere Dimension eintauchen lässt. Eine Platte, die glücklich macht.

Michael Ternai

++++

Links:
Juleah
Juleah (Facebook)
Konkord Records