Fennesz & Mike Patton in der Arena

Fennesz & Mike Patton in der Arena. Ein Konzert der ganz besonderen Art findet am 29. Mai in der Wiener Arena statt. Der Wiener Elektroniker Fennesz hat sich niemand geringeren als Mike Patton an seine Seite geholt, um mit ihm gemeinsame Sache machen zu können. Dieses seltene Ereignis sollte auf jeden Fall einen Besuch wert sein.

Fennesz zählt wohl zu den innovativsten Elektronikern der heimischen Szene. Seine vertrackten und atmosphärischen Soundlandschaften garniert er gerne mit komplex arrangierten Gitarrenwänden. So lässt sich sein Stil nur schwer in die gängigen Genredefinitionen einordnen. Wahrscheinlich ist es gerade diese Eigenwilligkeit, die dem Wiener bereits zahlreiche Remix-Aufträge so genannter Post Metaller wie Ulver oder Isis verschafft hat.

 

Offenbar konnte Fennesz mit seiner Arbeit auch Mike Patton so sehr beeindrucken, dass dieser ein gemeinsames Projekt in Betracht zog. Der viel beschäftigte Amerikaner ist einer der treibenden Kräfte des heutigen Musikgeschehens. Als Sänger von Faith No More war Patton in den 80er Jahren jene Persönlichkeit, die mit dem Stil aus Gesang und Rap, gewollt oder ungewollt, die Tore für das Genre des Crossover hin zum Mainstream-Markt öffnete. Bei Faith No More in der Kreativität noch eingeschränkt, entwickelte Mike Patton nach deren Auflösung einen enormen Arbeitsdrang, der ihn am laufenden Band Projekte ins Leben rufen ließ. Egal ob bei Fantomas, Tomahawk, Mr. Bungle oder Projekt Peeping Tom, egal ob bei Kollaborationen mit John Zorn, Dillinger Escape Plan, Rahzel, Norah Jones oder Amon Tobin, der Amerikaner ist ständig auf der Suche nach neuen Sounds. Und gerade diese Vorliebe an experimentellen Klängen verbindet ihn mit Fennesz.

 

Den Konzertabend eröffnen werden die Wiener Radian, die sich seit dem Ende der neunziger Jahre in der internationalen Elektronica-Szene einen hervorragenden Ruf erarbeiten konnten. Die Kompositionen des Trios pendeln irgendwo zwischen Rock und Ambient. Genauso wie die beiden Hauptakteure des Tages, gelten auch Radian als wahre Soundfetischisten und stellen daher den perfekten Opener dar.(mt)

 

Fotos Patton/Fennesz: Martin Savoie

 

 

Fennesz
Mike Patton
Radian

http://www.fennesz.com/
http://www.myspace.com/peepingtomispatton