BRAVÖ HITS – Musikvideo-Highlights 2020 präsentiert von CINEMA NEXT

CINEMA NEXT präsentiert mit den BRAVÖ HITS auch heuer wieder eine spannende Jahresschau, die das Beste von dem vereint, was österreichische Musik – von DRAMAS über KeKe bis Lou Asril – und jungen heimischen Film ausmacht.

Wie in den vergangenen Jahren halfen auch dieses Mal Städtehosts bei der Auswahl der Musikvideoprogramme mit: HENX in Graz, offscreen in Salzburg, Stream Festival in Linz und Wildruf in Innsbruck. Die ‘Wiener Playlist’ wird von Cinema Next selbst gestaltet.

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren, in denen die Programme in den Städten in den Kinos präsentiert wurden, werden die Best-of-Programme aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen dieses Mal als Playlists auf dem Cinema Next-YouTube-Kanal veröffentlicht.

Den Start der BRAVÖ HITS 2020 machte dieses Jahr eine exklusive und eigens produzierte Kick-off-Show, die man sich als Teaser oder Zusammenfassung anschauen kann.

Im Zuge der BRAVÖ HITS veröffentlichte Cinema Next in der Cinema Next Series zudem den Film „Why Not“ von Tobias Pichler (2020, 30 min), ein Kurzdokumentarfilm über ein Singersongwritercamp, an dem die beiden österreichischen Popacts filous und Florence Arman teilnehmen. Der Film ist exklusiv bis 15. Mai kostenfrei zu streamen.

Link:
Cinema Next