Knalpot / Lost In Majority in der Stadtwerkstatt Linz

Jede Menge einprägsame Melodien, gemischt mit rockigen Riffs, erwartet am Mittwoch, den 16. September, die BesucherInnen der Linzer Stadtwerkstatt, wenn die Band Knalpot sowie deren Support, die junge Wiener Band Lost in Majority, es gewaltig krachen lassen.

“Nu Generator Tractor Music” nennen Gerri Jäger und Raphael Vanoli alias Knalpot selbst ihre Musik. Hinter dieser kryptischen Beschreibung verbergen sich schräge Klangcollagen, die den Zuhörer ständig von einer Überraschung in die nächste mitreißen. Der deutsch-französische Vollblutmusiker Vanoli und der Österreicher Jäger operieren international, mit Amsterdam als Basis.

Bei dieser Formation darf man sich nicht allzu viel Geschnörkel erwarten, sondern vielmehr ein donnerndes, grooviges, flimmerndes Feuerwerk. Eine verrückte Kombination aus solidem, funkigem Knallen, übersteuerter Elektronik und jeder Menge Effekten. Innerhalb von drei Minuten vermögen es die beiden Musiker, mit unnachahmlicher Leichtigkeit zwischen intensiv dreckigem Noise, schwülem Dub und Elektrofunk mit schillernd schräger Verspieltheit zu wechseln.

Support-Band an diesem Abend ist die Band Lost In Majority, die in vollständiger Besetzung seit Jänner 2003 ihre einprägsamen Melodien, gepaart mit schlagkräftigem Rock, unters Publikum bringt. Während die Band mit eher ruhigem, melancholischem Liedgut gestartet ist, liegt nunmehr der Fokus mehr auf den druckvolleren Klängen, weitläufig auch als Alternative Rock bekannt. Insgesamt kann man sich hier auf eine emotionale Auseinandersetzung mit den Gefühlswelten Liebe, Hass und Schmerz freuen.(mm)


Knalpot
Lost in Majority
Stadtwerkstatt

http://www.myspace.com/knalpot
http://www.myspace.com/lostinmajority