Recherche zu Vertrauensstelle(n) gegen Machtmissbrauch in Kunst, Kultur und Sport gestartet

(c) Kulturrat Österreich

Kulturrat Österreich untersucht Wünsche, Notwendigkeiten, konkrete Vorstellungen. Geplanter Abschluss bis Ende des Sommers. Mitte März hat der Kulturausschuss des Nationalrats die Einrichtung einer Vertrauensstelle für Betroffene von Machtmissbrauch in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport beschlossen. Der Kulturrat Österreich hat als Dachverband von Interessengemeinschaften aus… mehr lesen

Brief der Staatssekretärin für Kunst und Kultur Andrea Mayer an die Kunst- und Kulturbetriebe Österreichs

Bild Andrea Mayer

Andrea Mayer (c) Lechner/HBF

Die Staatssekretärin für Kunst und Kultur, Mag.a ANDREA MAYER gibt Auskunft über die von der österreichischen Bundesregierung verlautbarten Lockerungen für den Kunst- und Kulturbereich. Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Künstlerinnen und Künstler, sehr geehrte in Kunst und Kultur Tätige, heute ist der Tag,… mehr lesen

Online-Symposium: „Kunst.Politik.Moral“

Bild Rechnitz

Rechnitz (c) Philine Hofmann

Unter dem Titel „Kunst.Politik.Moral“ veranstaltet der INTERUNIVERSITÄRE FORSCHUNGSVERBUND ELFRIEDE JELINEK der UNIVERSITÄT WIEN und der MUSIK UND KUNSTUNIVERSITÄT DER STADT WIEN (MUK), ein Unternehmen der Wien Holding, ein interdisziplinäres Online-Symposium, das von 1. bis 4.5.2021 auf https://www.ifvjelinek.at/ zu sehen ist. Das Symposium bildet den Höhepunkt… mehr lesen

Raumdeutung im Kulturbetrieb

At The End Of The Tunnel (c) Zanshin Kuge

Wie geht es mit dem kulturellen Geschehen weiter, wenn die Pandemie weitestgehend unter Kontrolle ist oder gar mal für beendet erklärt wird? Und wie können sich die verschiedenen Akteurinnen und Akteure gemeinsam mit Kultureinrichtungen, Musikspielstätten und Clubs strukturell, organisatorisch und konzeptionell formieren? Beobachtungen, Vorschläge, Lösungsansätze… mehr lesen

„KÜNSTLER:INNEN SOLLEN MIT IHREN ANLIEGEN NICHT MEHR ALLEINE DASTEHEN“ – DIE DJ-GEWERKSCHAFT DECK IM MICA INTERVIEW

Bild (c) Alexander Popov

Während Subwoofer in Clubs schlummern, haben sich Wiener DJs zu einer Gewerkschaft zusammengeschlossen. Mit der Gründung von DECK reagiere man auf Missstände, die durch die Corona-Pandemie noch sichtbarer geworden seien, so die Initiator*innen um STEVE HOPE, DJ PANDORA, ELECTRIC INDIGO, KOBERMANN, und DISASZT. Probleme innerhalb… mehr lesen

„Da ist dein Schatz, fang an zu graben!” – NERMINA MUMIC (LEGITARY) im mica-Interview

Bild Nermina Mumic

Nermina Mumic (c) Legitary

Das Wiener Startup LEGITARY deckt mittels angewandter Mathematik Unregelmäßigen in der Datenverarbeitung von Streaming-Diensten auf. Ein Algorithmus spürt falsche Zahlen auf und ermöglicht den Rechteinhabern, ihre Abrechnungen zu kontrollieren und die Tantiemen aufzubessern. CEO NERMINA MUMIC fordert mehr Transparenz und Fairness statt bedingungslosem Vertrauen. Ein… mehr lesen

2021 UPDATE: SALZBURGER VERANSTALTERINNEN UND VERANSTALTER UND DIE CORONAKRISE

Saal Jazzit

Jazzit (c) Markus Lackinger

Seit mehr als einem Jahr wird die heimische Kunst- und Kulturszene durch die Corona-Krise und den daraus resultierenden politischen Entscheidungen quasi zu einem Dauer-Lockdown gezwungene. Schon vor einem Jahr hat sich deshalb mica bei Salzburger Veranstalterinnen und Veranstaltern aus der Musikszene umgehört. Knapp ein Jahr… mehr lesen