Wirtschaft, Recht & Politik

„PRINZIPIELL IST ES WICHTIG, EINE MISCHUNG AN ÄSTHETIKEN ANBIETEN ZU KÖNNEN.“ – UTE PINTER (IMPULS FESTIVAL | AKADEMIE) im mica-Interview

Seit 2007 organisiert UTE PINTER nun schon das biennale Format IMPULS, das zugleich Ensemble- und Komponistenakademie wie Festival ist und dieses Jahr von 10. – 22. Februar in Graz stattfindet. Mut, Leidenschaft, Expertise und ungebrochene Neugierde zeichnen die Arbeit der studierten Kulturmanagerin aus, die neben… mehr lesen

„Wir brauchen Visionen. Wir brauchen Utopien“ – Veronica Kaup-Hasler im mica-Interview

Veronica Kaup-Hasler (c) PID / Christian Jobst

Kulturstadträtin VERONICA KAUP-HASLER hält Kunst für überlebensnotwendig. Mit der Aufstockung des Budgets 2019 für „Kunst, Kultur und Kultus“ von 278,5 auf 312,2 Millionen Euro konnte sie einen ersten großen Erfolg verzeichnen. Das aber sei erst der Anfang, sagt sie. Markus Deisenberger verriet sie, wie es… mehr lesen

10th Vienna Music Business Day: Call for Papers

Vom 11.-13. September 2019 finden nun bereits zum neunte Mal die VIENNA MUSIC BUSINESS RESEARCH DAYS an der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN zum Thema „The Future of Music Business“ statt. Anlässlich des 10-jährigen Konferenzjubiläums will man nicht nur in die Vergangenheit zurückblicken, sondern auch… mehr lesen

Seminar: Kalkulation als Film- und MusikunternehmerIn

Die FACHVERTRETUNG WIEN FILM- UND MUSIKWIRTSCHAFT lädt gemeinsam mit dem DACHVERBAND DER ÖSTERREICHISCHEN FILMSCHAFFENDEN, zum Seminar “Kalkulation – Was bin ich mir als Film- und MusikunternehmerIn wert?” mit INGEBORG SCHÜTZ ein. Inhalt des Seminars “Kalkulation – Was bin ich mir als Film- und MusikunternehmerIn wert?” • Grundlagen der… mehr lesen

Vortrag mdw: „Popular Viennese Electronic Music 1990–2015: A Cultural History”

Die Vortragsreihe „Musik und Gesellschaft im Diskurs” der MDW – UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST lädt Wissenschaftler/innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen ein, um theoretische und methodologische Standpunkte zu diskutieren und so zu einer aktuellen Bestandsaufnahme des Faches zu gelangen. Am 28. Jänner wird Ewa Mazierska, Professorin für Filmwissenschaft an… mehr lesen