Brief des ÖMR an die Österreichische Bundesregierung zur schrittweisen Öffnung im Bereich Musik

Mikrofon (c) Pixabay

(c) Pixabay

Wie kann den enormen Herausforderungen, die das österreichische Musikleben derzeit zu gewärtigen hat, durch schrittweise Lockerungen der gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen produktiv begegnet werden? Der ÖSTERREICHISCHE MUSIKRAT schlägt der Österreichischen Bundesregierung und der Staatssekretärin Mag. Ulrike Lunacek in einem Brief dazu folgende Maßnahmen vor. Sehr geehrte Österreichische… mehr lesen

STATEMENTS ZUR CORONA-KRISE – WIE GEHT ES DER HEIMISCHEN MUSIKSZENE? (TEIL 2)

Seit 16.März dürfen aufgrund der Corona-Krise in Österreich keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die heimische Kulturszene befindet sich im Ausnahmezustand. mica – music austria hat nachgefragt, wie Musiker*innen und Veranstalter*innen, Agenturen, Labelbetreiber*innen und Kurator*innen mit der derzeitigen Situation umgehen.   Katharina Klement (Musikerin, Komponistin) Katharina Klement ©… mehr lesen

Statements zur Corona-Krise – Wie geht es der heimischen Musikszene? (Teil 1)

Seit 16.März dürfen aufgrund der Corona-Krise in Österreich keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die heimische Kulturszene befindet sich im Ausnahmezustand. mica – music austria hat nachgefragt, wie Musiker*innen und Veranstalter*innen, Agenturen, Labelbetreiber*innen und Kurator*innen mit der derzeitigen Situation umgehen.   David Helbock (Musiker) David Helbock (c) Lynhan… mehr lesen

Kaup-Hasler/Margulies: 1 Million Euro für Arbeitsstipendien

Xylophon (c) Pixabay

Xylophon (c) Pixabay

Arbeitsstipendien in der Höhe von max. 3000 Euro für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Viele freischaffenden Künstlerinnen und Künstler sind aufgrund des Covid-19-Erlasses der Bundesregierung von Einnahmenausfällen betroffen und damit unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten. Um Künstlerinnen und Künstler auch… mehr lesen

Universität Mozarteum – Spenden für Studierende

Bild (c) pixabay.com

Die Corona-Krise und die damit verbundenen Maßnahmen zur Bewältigung dieser stellen die gesamte österreichische Wirtschaft und damit auch die heimische Musikwirtschaft große Herausforderungen. Von den Maßnahmen nicht verschont bleiben auch die Universitäten. Viele Studierende der Universität Mozarteum, die ihr Studium mit Auftritten und kleinen Jobs… mehr lesen