Wirtschaft, Recht & Politik

Urhebervertragsrecht als Incentive für die Kreativwirtschaft

Anlässlich der Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie in nationales Recht wird viel Schlagwortpolitik betrieben. Insbesondere davon betroffen ist das bisher im österreichischen Recht nicht vorhandene Urhebervertragsrecht. Dieses Recht soll in Zukunft für faire Beteiligung von Kreativen an Einnahmen, für Transparenz, für klare Verträge u. ä. sorgen. Einige… mehr lesen

AROUND THE WORLD – Chancen und Do’s & Don’ts für die österreichische Musikindustrie in Fernmärkten

Die Corona-Pandemie hat große Teile des Musiksektors in Österreich und international zu einem plötzlichen und unerwarteten Stillstand gebracht. Der gewohnte Austausch auf internationalen Branchenevents fällt aus oder hat sich auf digitale Plattformen verlagert. Gemeinsam mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA möchte AUSTRIAN MUSIC EXPORT mit dem Projekt… mehr lesen

Die Ökologie des Musikstreamings

Bild Kopfhoerer

Die Corona-Pandemie hat dem Musikstreaming einen zusätzlichen Schub gegeben, was nicht nur an den Umsatzzuwächsen der Streamingdienste, sondern auch an vielen neuen Streaming-Lösungen für Live-Musikevents ablesbar ist. Damit hat sich nicht nur das Streaming-Angebot vergrößert, sondern der Datenkonsum und damit zusammenhängend auch der Energieverbrauch haben… mehr lesen

Online-Fragebogen zur wirtschaftlichen Lage am österreichischen Musikarbeitsmarkt während der Corona-Krise

Das INSTITUT FÜR KULTURMANAGEMENT UND GENDER STUDIES (IKM) der MDW – UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN führt bis Mitte März 2021 eine Online-Umfrage zur Erhebung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie am österreichischen Musikarbeitsmarkt durch. Die Befragung richtet sich an Musikschaffende und angehende Musikerinnen… mehr lesen