Offener Brief der Musikschaffenden an den Bundeskanzler und die zuständigen Minister

Bild (c) pixabay

Urheberrechtsgesetznovelle 2021: Musikschaffende fordern faire und angemessene Vergütung bei allen Verwertungen ihrer Leistungen im Internet Wien (OTS) – Wir haben nichts unversucht lassen, die Österreichische Bundesregierung auf die dramatische Situation bei der Verwertung unserer Werke durch Internetplattformen und Streaming-Dienste hinzuweisen. Wir haben in Schreiben an… mehr lesen

Ausschreibung BMKÖS: Sonderförderung zur Struktursicherung in Kunst und Kultur

Bild (c) pixabay

Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) hat mit einer mit 10 Millionen Euro dotierten Sonderförderung zur Struktursicherung in Kunst und Kultur ein ergänzendes Sicherheitsnetz zum Erhalt der Vielfalt im Kulturbetrieb geschaffen. Vergeben werden Förderungen von bis zu 50.000 Euro an Selbständige… mehr lesen

DIE FRIST FÜR DIE TEILNAHME AN DER ÖSTERREICHWEITEN DATENERHEBUNG FAIR PAY-GAP LÄUFT NOCH BIS ZUM 21. NOVEMBER 2021

(c) Pixabay

Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport hat das Österreichische Gallup Institut beauftragt, eine Datenerhebung zum Thema FAIR PAY-GAP im österreichischen Kunst- und Kulturbereich durchzuführen. Der Online-Fragebogen zur Erhebung des Fair Pay-Gap in Kunst und Kultur kann noch bis 21. November 2021 ausgefüllt… mehr lesen

Workshop: Zukunftsmodelle der digitalen Musik-Vermarktung

Bild (c) pixabay.con

Am 5. November findet an der JAM MUSIC LAB University ein Workshop zum Thema “Zukunftsmodelle der digitalen Musik-Vermarktung“ statt. Programm 10:00 Uhr Begrüßung und Einführung: Richard Graf 10:15 Uhr Vortrag: Prof.Dr. Alfred Taudes Forschungsinstitut für Kryptoökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien, Austrian Blockchain Center Florian Taudes, Patrick… mehr lesen

Die Pandemie ist nicht verschwunden, das Publikum ist noch nicht zurückgekehrt

Bild (c) pixabay

Offener Brief zum Kulturbudget 2022 und zu den Unterstützungsfonds der Covid 19-Pandemie. Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Mag. Alexander Schallenberg,sehr geehrter Bundesminister Mag. Gernot Blümel,sehr geehrter Herr Vizekanzler Mag. Werner Kogler,sehr geehrte Frau Staatssekretärin Mag.a Andrea Mayer!Wir wissen, die 61 Millionen Euro mehr für das Kulturbudget… mehr lesen

Avant Première – DIE INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR DARSTELLENDE KUNST IN AUDIOVISUELLEN MEDIEN – RETOUR IN BERLIN

Avant Première Music + Media Market Berlin findet erneut vom 12. bis 16. Februar 2022 im Hotel Scandic Berlin Potsdamer Platz statt. Als größte jährliche Messe, Marktplatz, Konferenz und Networking-Event für Musik + Tanzfilme wird Avant Première 2022 vor Ort stattfinden und das Programm digital… mehr lesen

Urheberrechtsnovelle 2021: Kleines Land – kleine Lösungen

Logo InitiativeUrhebervertragsrecht

Logo Initiative Urhebervertragsrecht (c) Rainer Gangl

Wien (OTS) – Expert*innen und Verbände aus Kunst und Kultur fordern in einem offenen Brief ein faires Urheber*innenrecht für Urheber*innen und Leistungsschutzberechtigte. Sehr geehrte Frau Ministerin Zadić!Sehr geehrte Mitglieder der Bundesregierung! Die Umsetzung der Urheber*innenrechtsnovelle 2021 steht unmittelbar bevor. Für die Urheber*innen und Leistungsschutzberechtigten war… mehr lesen

Musik & Kunst Schulen Management Niederösterreich: Jahresfortbildungen 2021/22

Informationen zum Weiterbildungsprogramm des MKM Musik & Kunst Schulen Management Niederösterreich im Wintersemester. Die Jahresfortbildungen 2021/22 finden im Wintersemester wieder rein digital im Rahmen des “Digitalen Fortbildungsmonats November 2021” statt. Über den gesamten November verteilt finden verschiedene Web-Seminare zu den Überthemen “Digitales Lernen”, “Gesundheit”, “Social… mehr lesen

UrhG-Novelle 2021 – Petition für ein faires Urheberrecht für österreichische Künstler*innen!

Bild Copyrightzeichen

Initiative Urhebervertragsrecht (c) Rainer Gangl

Die INITIATIVE URHEBERVERTRAGSRECHT ruft zur Unterstützung der Petition „UrhG-Novelle 2021 – Faires Urheberrecht für österreichische Künstler*innen!“ auf. Wir wollen Eine faire Beteiligung an den Werbeeinnahmen von GoogleVertreten durch unsere Verwertungsgesellschaften direkt mit den Online-Plattformen verhandelnUnsere Rechte gemeinsam wahrnehmen (lassen) Österreich schafft seine Künstlerinnen und Künstler ab… mehr lesen