Wirtschaft, Recht & Politik

Raumdeutung im Kulturbetrieb

Wie geht es mit dem kulturellen Geschehen weiter, wenn die Pandemie weitestgehend unter Kontrolle ist oder gar mal für beendet erklärt wird? Und wie können sich die verschiedenen Akteurinnen und Akteure gemeinsam mit Kultureinrichtungen, Musikspielstätten und Clubs strukturell, organisatorisch und konzeptionell formieren? Beobachtungen, Vorschläge, Lösungsansätze… mehr lesen

Causa Mietzins in Covid-19 Zeiten

Die Coronakrise entwickelt sich gefühlt zu einer unendlichen Geschichte. Einem Lockdown folgt der nächste und auch in den Wochen zwischen diesen müssen alle mit den auferlegten Beschränkungen leben. Besonders aussichtslos stellt sich im Moment die Lage der Kulturszene, Gastronomie und Hotellerie dar, die nun schon… mehr lesen

„KÜNSTLER:INNEN SOLLEN MIT IHREN ANLIEGEN NICHT MEHR ALLEINE DASTEHEN“ – DIE DJ-GEWERKSCHAFT DECK IM MICA INTERVIEW

Während Subwoofer in Clubs schlummern, haben sich Wiener DJs zu einer Gewerkschaft zusammengeschlossen. Mit der Gründung von DECK reagiere man auf Missstände, die durch die Corona-Pandemie noch sichtbarer geworden seien, so die Initiator*innen um STEVE HOPE, DJ PANDORA, ELECTRIC INDIGO, KOBERMANN, und DISASZT. Probleme innerhalb… mehr lesen

„Da ist dein Schatz, fang an zu graben!” – NERMINA MUMIC (LEGITARY) im mica-Interview

Bild Nermina Mumic

Das Wiener Startup LEGITARY deckt mittels angewandter Mathematik Unregelmäßigen in der Datenverarbeitung von Streaming-Diensten auf. Ein Algorithmus spürt falsche Zahlen auf und ermöglicht den Rechteinhabern, ihre Abrechnungen zu kontrollieren und die Tantiemen aufzubessern. CEO NERMINA MUMIC fordert mehr Transparenz und Fairness statt bedingungslosem Vertrauen. Ein… mehr lesen

Stellenausschreibungen: Gustav Mahler Privatuniversität für Musik

Die GUSTAV MAHLER PRIVATUNIVERSITÄT FÜR MUSIK schreibt folgende Stellen aus: Wissenschaftliche Bibliothekarin/Wissenschaftlicher Bibliothekar, Assistenzprofessur für Musikpädagogik, Universitätsprofessur für Musikpädagogik und Universitätsprofessur für Komposition und Musiktheorie. Wissenschaftliche*r Bibliothekar*in Assistenzprofessur für Musikpädagogik Universitätsprofessur für Musikpädagogik Ende der Bewerbungsfrist: 25. April 2021 Universitätsprofessur für Komposition und Musiktheorie Ende… mehr lesen

„DEN INTERESSEN DER MUSIKSCHAFFENDEN IM EPIDEMIOLOGISCHEN HAMMER UND TANZ-WIRRWARR GEHÖR VERSCHAFFEN.“ – HARALD HUBER IM MICA-INTERIVEW

Bild Harald Huber

HARALD HUBER, österreichischer Musikwissenschaftler, Komponist und Pianist, geb. 1954 in Lilienfeld/Niederösterreich, entwickelte an der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN ab 1980 den „Fachbereich Popularmusik“, der 2002 in das künstlerisch-wissenschaftliche „Institut für Popularmusik“ (ipop) mündete. Dort unterrichtet er als Professor für Theorie, Geschichte und… mehr lesen