EU-Verfahren gegen Österreich wegen Urheberrechtsreform

Bild Paragraphen

Bild (c) pixabay

Bis zum 7. Juni dieses Jahres hätten sämtliche EU-Staaten die Richtlinie zu Urheberrechten in nationales Recht umsetzen müssen. Nachdem Österreich sowie 22 andere EU-Länder dieser Richtlinie bis dahin nicht oder nicht ausreichend nachgekommen sind, geht die EU-Kommission nun mittels Vertragsverletzungsverfahren gegen diese Länder vor. Mit… mehr lesen

MEWEM Europa – MUSIC INDUSTRY WOMEN

MEWEM EUROPA ist ein von CREATIVE EUROPE gefördertes Projekt, das darauf abzielt den Zugang von Frauen zu Führungspositionen und Unternehmertum sowie die Entwicklung von Managementfähigkeiten junger Frauen in der Musikbranche zu fördern. Auf nationaler Ebene wird das Projekt vom BMKÖS – Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher… mehr lesen

Startschuss für die erste Kunst- und Kulturstrategie des Bundes

PK Startschuss für die erste Kunst- und Kulturstategie des Bundes 09.07.2021 Foto: HBF/ Daniel Trippolt Arsenal 19, 1030 Wien

Am 9. Juli 2021 wurde bei einer Pressekonferenz der Prozess zur Entwicklung der ersten Kunst- und Kulturstrategie des Bundes präsentiert. Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer sprach gemeinsam mit der Präsidentin der Salzburger Festspiele Helga Rabl-Stadler, der Musikerin Yasmin Hafedh und dem Regisseur David Schalko über… mehr lesen

„Dafür kann es keine objektive Definition geben” – SILVIA RIEF im mica-Interview

Bild Silvia Rief

Bild (c) Silvia Rief

Die Soziologin SILVIA RIEF hat ihren Doktor über Clubkulturen gemacht. Wer könnte also besser beantworten, ob Gastronomie und Kommerz ein Teil von Clubkultur sind oder nicht? Spoiler, es ist kompliziert. Was ist eine Subkultur? Silvia Rief: Subkultur meint eine Form der Vergemeinschaftung, die sich über… mehr lesen

Back to live: Gemeinsame Kampagne für das Comeback

Bild: pixabay

Wien (OTS/LCG) – Mittwochvormittag stellte die Interessengemeinschaft Österreichische Veranstaltungswirtschaft (IGÖV) gemeinsam mit oeticket die Kampagne „Back to live“ und die zugehörige Plattform backtolive.at vor. Der Schulterschluss von Veranstaltungswirtschaft, Kultur, Sport und Tourismus macht den Menschen wieder Lust auf Live-Entertainment und setzt den Facettenreichtum von Kultur-… mehr lesen

Studie zur Einkommenssituation von Künstlerinnen und Künstlern in Salzburg

Bild (x) pixabay

Die finanzielle und soziale Lage vieler freischaffender Künstlerinnen und Künstler ist schwierig. Diesbezügliche konkrete Zahlen, Daten und Fakten fehlen allerdings häufig. Diese sind aber notwendig, um einen besseren Einblick in Arbeitssituationen zu erhalten, Zusammenhänge zu erkennen und Ansatzpunkte für Veränderungen zu identifizieren – und in… mehr lesen

„Wir alle haben viel Druck im Alltag. Den können wir dort abbauen“ – BIANCA LUDEWIG im mica-Interview

HON 2014 / Lumisokea (c) Bianca Ludewig

BIANCA LUDEWIG forscht als Kulturanthropologin seit Jahren zu Clubkultur. Sie spricht mit Stefan Niederwieser über Utopien, über eine gemeinschaftliche Liebe zur Musik, über Geschichten, die fehlen und Schwerstarbeit bei female:pressure. Lässt sich Clubkultur am besten als Gegenkultur beschreiben, als Subkultur, als Milieu, als Szene? Bianca… mehr lesen

Kulturpreisträgerinnen und Kulturpreisträger des Landes NÖ 2020 geehrt

Von links nach rechts: Hermann Dikowitsch (Leiter der Gruppe Kunst und Kultur), Veronika Haslinger (Raiffeisen-Holding NÖ-Wien), Stephanie Chirila (Anerkennungspreisträgerin), Martin Lammerhuber (Kultur.Region.Niederösterreich GmbH), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Gustav und Ursula Seemann (Anerkennungspreisträger) und Franz Huber (Würdigungspreisträger) (c) NLK Schaler

St. Pölten (OTS/NLK) – Mit der Wiederaufnahme von Präsenzveranstaltungen im Kulturleben stehen aus aktuellem Anlass die KULTURPREISE DES LANDES NIEDERÖSTERREICH im Fokus: Im FESTSPIELHAUS ST. PÖLTEN wurden gestern, Donnerstag, bei einem Festakt und im Beisein von Landeshauptfrau JOHANNA MIKL-LEITNER die herausragenden Leistungen der Preisträgerinnen und… mehr lesen

Anonymisierte Umfrage zu Anforderungen an eine oder mehrere Vertrauensstelle(n) für Machtmissbrauch in Kunst, Kultur und Sport

Bild (c) pixabay

Mitte März hat der KULTURAUSSCHUSS DES NATIONALRATS die Einrichtung einer Vertrauensstelle für Betroffene von Machtmissbrauch in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport beschlossen. Der KULTURRAT ÖSTERREICH hat als Dachverband von Interessengemeinschaften aus Kunst und Kultur die Initiative ergriffen und erhebt in einem vom BUNDESMINISTERIUM FÜR… mehr lesen

Spürbare Verluste für UrheberInnen und Musikverlage durch Coronakrise

Bild (c) pixabay.com

Wien (OTS) – Wurde im Vorjahr noch ein Rekordergebnis präsentiert, so machen sich im Geschäftsjahr 2020 die erwarteten Auswirkungen der Coronakrise für KundInnen und Mitglieder der AKM bemerkbar. Einbruch der Öffentlichen Aufführung – 45,6% Abgesagte Konzerte und Veranstaltungen, geschlossene Kinos, Gastronomie- und Hotelbetriebe sowie sinkende… mehr lesen