Wenzel Beck – “Wir bleiben wach” /”Wir sind frei”

Gerade rechtzeitig zum Sommerbeginn präsentiert der junge Wiener Liedermacher WENZEL BECK mit „Wir bleiben wach“ und „Wir sind frei“ zwei Songs, die einzig darauf abzielen, die pure Lebensfreude und die großen romatischen Gefühle zu entfachen. Der perfekte Sound für die heißen Sommernächte. 

Dass dieser junge und hochgradig talentierte Musiker ganz genau weiß, wie man starke Songs aus dem Ärmel schüttelt, hat er in der Vergangenheit schon einige Mal bewiesen. Man denke nur an seine beiden unter die Haut gehenden Balladen „Der Wind“ und „Immer wieder“, die Wenzel Beck als einen Künstler zeigen, der die großen Gefühle in einem ganz intimen und unaufgeregten Rahmen zu erschaffen vermag. Er ist jemand, der mit seiner Musik Emotionen ausdrücken will und dies auch in einem hohen Maße tut.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

Ein Sound des Sommers mit Tiefgang

Nicht anders verhält es sich bei seinen zwei neuen Songs „Wir bleiben wach“ und „Wir sind frei“. Wenzel Beck trifft in diesen abermals genau den Ton, bei dem man einfach mitmuss. Der sanft-verträumte Klang seiner Stimme, die wirklich feinen Melodien und die richtig schön tanzbaren Beats vereinigen sich zu einem Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit. Man wird von dem Sänger und Multi-Instrumentalist eingeladen, sich auf den Sommer einzustimmen, dem Alltag für einen Moment zu entrinnen, zu schwelgen und sich einfach nur von einer wohligen Welle mittreiben zu lassen. Die beiden Songs vermitteln einen positiven Vibe, ohne dabei aber – und das ist das Schöne an der ganzen Sache – in irgendeiner Form ins Oberflächliche abzudriften.

Wenzel Beck weiß auch mit seinen neuen Songs mehr als nur zu überzeugen. „Wir bleiben wach“ und „Wir sind frei“ machen Stimmung und definitiv Lust auf mehr. Ein Liedermacher, der wirklich das Zeug dazu hat, noch viel von sich reden zu machen.

Irina Stöckl

++++

Links:
Wenzel Beck
Wenzel Beck (Facebook)
Wenzel Beck (Instagram)