Weltmusik

WIEN IM ROSENSTOLZ: Kein Auge bleibt trocken wenn Dialekt auf Weltmusik trifft!

Was für ein Oktober! Das Theater Spittelberg zeigt typisch österreichische Musik: Rap, Electronic, Rock, Wienerlied, Reggae, Jazz, Funk, Kabarettcrossover. Gemeinsamer Nenner: Umgangssprache, Lachmuskelattacken, Hörorgasmen. Alte HasInnen wie Resetarits, Soyka, Wirth, Molden, Hodina, Neuwirth, Österreicher, Kainrath oder die Großmeisterin des Wiener Chansons Erika Pluhar und Konsorten… mehr lesen

NETNAKISUM – "Hoamweh"

Es ist in der jüngeren Vergangenheit etwas ruhig um diese Formation geworden. Doch nun, genau rechtzeitig zum zehnjährigen Bestehen, melden sich Netnakisum mit neuem Material zurück. Und das auf eine wirklich umwerfende Art. “Hoamweh”, so der Titel des mittlerweile vierten Albums, offenbart sich nämlich als… mehr lesen

HMBC – „Hearad“

Hat sich da heimlich eine Metamorphose vollzogen? Ist der HOLSTUONARMUSIGBIGBANDCLUB etwa mutiert? Sind die Vorarlberger Vorzeigemusikanten wirklich zur brutalen Gang geworden?  Das Cover des neuen Albums „Hearad“ lässt das Schlimmste vermuten. Ob die Musik da schritthalten kann? Hören wir mal! Wahrscheinlich aber hat der Stylist… mehr lesen

CLAUDIA SCHWAB – „Amber Sands“

Claudia Schwab (u.a. Netnakisum) zeigt auf ihrem eben erschienenen Solo-Erstlingswerk „Amber Sands“ als eine Musikerin, die es mit festgeschriebenen Stiledefinitionen nicht allzu eng sieht. Sich von diesen wirklich in aller Konsequenz loslösend, entwirft sich die gebürtige Steirerin eine weltmusikalische Sprache, die klangliche Einflüsse und Elemente… mehr lesen