VIRGINIA ERNST

Lade Karte ...

Datum/Zeit
21.09.17 - 21:30

Veranstaltungsort
Chelsea
Lerchenfelder Gürtel / U-Bahnbögen 29-30
1080, Wien

Kategorien
Pop/Rock/Elektronik


Details

Im März präsentierte die Wiener Sängerin und Songwriterin Virginia Ernst ihr Debütalbum ‘ONE’, bei dem Pop-Sounds mit rockigen Nuancen auf Balladen treffen.
„Musik bedeutet für mich Kommunikation auf einer anderen Ebene – eine Ebene, die es erlaubt Gefühlen, Gedanken und Emotionen freien Lauf zu lassen und sie in Worte zu fassen. Mein Debütalbum widerspiegelt meine Seele und reflektiert Erlebtes“, so Virginia.
15 Songs: Pop, Rock & Balladen
Auf dem Debütalbum ‚ONE’ sind ihre Hits ‚Soldier’, ‚Rockin’ und ‚No I ain’t’ vertreten, sowie auch ihre kürzlich veröffentlichte Single ‚Not a Love Song’.
Das Musikvideo zu ‚Not a Love Song’, das Anfang Februar im 25hours Hotel gedreht wurde, verkörpert, besonders durch die schwarz-weißen Schattenspiele, Leidenschaft pur!
Die unveröffentlichten Songs reichen von nachdenklichen Balladen über Pop-Sounds bis hin zu rockigen Nummern. Alle Songtexte stammen von Virginia selbst und beleuchten globale Angelegenheiten, sowie persönliche Erlebnisse. Produziert wurde das Album in London, Berlin und Wien – wie beispielsweise von dem international bekannten Produzenten Steve Power, der sich für den Erfolg von Robbie Williams verantwortlich zeichnet.