Ulrich Drechsler ‘Azure’

Datum/Zeit
25.02.21 - 20:30

Veranstaltungsort
Porgy & Bess
Riemergasse 11, 1010 Wien

Kategorien
Jazz/Improvisierte Musik


Details

AZURE / part of LIMINAL ZONE /

„Epic Sensitive“ – Das ist AZURE! Funkelnd, wunderschön mit einer magischen Anziehungskraft. Das neue Juwel in Ulrich Drechslers grosser Klangwelt LIMINAL ZONE. Musik wie der Soundtrack eines großen, imaginären Films. In Gesellschaft einiger wirklich außergewöhnlicher Künstler*innen bewegt sich der Klarinettist, Saxophonist und Komponist mit AZURE zwischen TripHop, Ambient, Techno, Jazz und Neoklassizismus um die gemeinsame Idee von elektronischer Club Musik im Jahr 21 des 21. Jahrhunderts zu definieren. Eine Abenteuerreise in die grenzenlose Welt der Sounds, Beats, elektronischen Atmosphären und Melodien um diese mit den eigenen musikalischen Wurzeln zu erforschen und zu einem gänzlic neuen Klang zu verbinden. Dieser Klang, der seit jeher im Mittelpunkt aller Projekte Ulrich Drechslers steht und den roten Faden bildet.

Peter Zirbs, Live-Elektroniker, Sounddesigner und eine Ikone des legendären Wiener Clubsounds erschafft die pathetische Klangwelt von AZURE. Darüber hinaus ist er ein meisterhafter Live-Elektroniker, der alles was auf der Bühne geschieht, in Echtzeit filtert und weiterverarbeitet. Der junge österreichische Schlagzeuger Raphael Keuschnigg, hoch begabt und einfach nur übersprudelnd vor Spielfreude und sorgt für gnadenlose analoge und digitale Live-Beats. Über all dem bewegt sich die engelsgleiche, keltisch angehauchte Stimme von Loretta Who in ihrem ganz eigenen wunderschönen Universum. Eine Stimme, die den Hörer sanft einhüllt, berührt und nicht mehr loslässt. Dazwischen, darüber und darunter, Ulrichs Saxophon. Das ist AZURE!

Was im Oktober 2020 mit der Veröffentlichung der ersten EP „Prologue“ begann findet nun seine Fortsetzung. Denn AZURE präsentieren im Porgy & Bess in Vorfreude auf das kommende Album gleich die nächste EP. Schon immer bewegte sich Ulrich Drechsler wie selbstverständlich zwischen den musikalischen Genres. Seit 2016 arbeitet er an der Klangwelt LIMINAL ZONE. Ein gewaltiger, schimmernder Organismus, der neben den drei musikalischen Geschwisterprojekten „Caramel“, „Azure“ & „Chrome“ mittlerweile ein Plattenlabel, eigene Konzertreihen und Kuratierungen, eine Produktionsplattform, ein wachsendes Netzwerk aus Musiker*innen und Kreativen aus unterschiedlichsten Bereichen uvm. umfasst.

Im Frühjahr 2020 veröffentlichte Ulrich mit dem von Jazz und Neoklassik beeinflussten „Caramel“ und dem dazugehörigen Remix Album „Caramel ReImagined“ das erste Projekt aus der LIMINAL ZONE Schmiede. Mit AZURE schlägt er nun das nächste große Kapitel auf. Und das ist erst der Anfang denn LIMINAL ZONE hat gerade erst begonnen, so richtig zu wachsen. Willkommen bei AZURE. (Pressetext)

Stream-Link