ROSENSPRUNG / TENTA

Datum/Zeit
03.10.18 - 21:30

Veranstaltungsort
Chelsea
Lerchenfelder Gürtel / U-Bahnbögen 29-30
1080, Wien

Kategorien
Pop/Rock/Elektronik


Details

ROSENSPRUNG
Dunkle Energie ist eine hypothetische Form von Energie, möglicherweise
verantwortlich für die beschleunigte Expansion des Universums.
rosensprung – Tobias Leibetseder (Voc, Git, Synth), Roland Czaska
(Git, Synth, Voc), Gernot Manhart (Bass, Synth), Robert Kern (Drums,
Voc) – bewegen sich im Generationen-Raumschiff als transhumane
Entitäten durch den Tiefhimmel. Die Bilder, die sie schimmernd in
dunklen Farben vor uns ausbreiten, wirken wie Erinnerungen an eine
längst vergangene Zukunft.
Die Körper, die organlosen Hüllen, interstellare Investitionen,
Ahnungen einer Typ2 Zivilisation der Kardaschow Skala in der
Unendlichkeit des Weltenraumes komprimiert in Punktobjekten aus Post
Punk und Post Rock, Post humaner Energie. Im Fadeout des
Kameraschwenks werden luminiszente Wahrscheinlichkeiten, Fluktoren und
Neurosphären in der gleißenden Stille sichtbar.
We will be again some time….

https://rosensprung.bandcamp.com/releases
www.facebook.com/rosensprung
www.youtube.com/user/rosensprung

TENTA

Bisher ist die Wiener Formation TENTA wohl nur als
Underground-Geheimtipp für KennerInnen der Rock-Szene zu bezeichnen.
Dies könnte sich jedoch mit der nächsten Veröffentlichung ändern.
Bereits das selbstbetitelte Erstlingswerk aus dem Jahr 2016 wusste mit
facettenreicher, eindringlicher Rockmusik zu überzeugen, die irgendwo
zwischen Avantgarde und Retro anzusiedeln ist. Selbst wenn der
Großteil von Tentas Musik wahrlich nicht besonders konventionell ist,
was sowohl Sound als auch Songwriting anbelangt, schaffen es die vier
Musiker, ihre Songs zugänglich und eingängig zu gestalten. Vor allem
Live überzeugen Tenta mit dem am Deputalbum vorgegebenen Sound und
zeigen mit großartigen neuen Songs immer öfter was am zweiten Album zu
erwarten ist.

www.facebook.com/tentasela
www.youtube.com/channel/UC2E-LXDxfeHgsH1EXlj5mZg